zur Startseite
Familie+Kinder / Freizeitpark Kulturinsel Einsiedel Neißeaue OT Zentendorf, Kulturinsel Einsiedel 1
Familie+Kinder / Freizeit 7th Space Langenfeld / Oberhausen / Düsseldorf / Dresden
Familie+Kinder / Puppentheater August Theater Dresden Dresden, Leisniger Straße 53
Familie+Kinder / Familienprogramm Putjatinhaus Dresden, Meußlitzer Str. 83
Familie+Kinder / Familienprogramm Programmkino Ost Dresden, Schandauer Straße 73
Familie+Kinder / Burg Burg Kriebstein Kriebstein, Kriebsteiner Straße 7
Familie+Kinder / Kulturveranstaltung Second Attempt e.V. Dresden, Bergstraße 4
Familie+Kinder / Familienprogramm Aerobic & Tanzwerkstatt Dresden e.V. Dresden, Hainbuchenstr. 2 (Büro)
Familie+Kinder | Kinderkonzert

Die Konferenz der Tiere

Junge Szene

Den Tieren reicht es: Die Menschen reden dauernd davon, etwas gegen Kriege und die Klimakatastrophe zu tun, aber nichts passiert. Wenn die Menschen es nicht mehr schaffen, die Grundlagen für ein gutes und friedliches Zusammenleben zu schaffen, müssen eben die Tiere ran! Tiere aus dem höchsten Norden, dem tiefsten Süden, dem wildesten Westen und dem weitesten Osten treffen »in der Mitte« zusammen. Sie stellen fest, dass ihre Welt aus den Fugen ist: Klimawandel, Luftverschmutzung und das Zumüllen der Meere lassen ihren Lebensraum bedrohlich schrumpfen. Also wird die Konferenz der Tiere einberufen und Tiere aus aller Welt reisen an, um ihre Stimmen gegen die Bedrohungen und Ungerechtigkeiten zu erheben. Mittendrin der rasende Reporter Erich, der diese ganz wirkliche Geschichte bis in alle Details aufschreibt. Der Beschluss der Konferenz der Tiere ist schnell gefasst: »Wir machen nicht mehr mit! Jetzt ist Schluss mit Ruhe und Gemütlichkeit!« Der Kinderchor der Semperoper unter der Leitung von Claudia Sebastian-Bertsch präsentiert gemeinsam mit Mitgliedern des Sächsischen Staatsopernchors auf der Vorbühne der Semperoper eine konzertante Fassung von »Die Konferenz der Tiere« aus der Feder von Johannes Wulff-Woesten und Manfred Weiß nach dem gleichnamigen Roman von Erich Kästner. Musikalische Leitung: Claudia Sebastian-Bertsch Musikalische Leitung / Klavier: Johannes Wulff-Woesten Szenische Einrichtung: Maltus Schettler Choreographie: Katrin Wolfram Dramaturgie: Martin Lühr
Familie+Kinder | Kindertheater

Das schlaue Gretchen

Junge Szene

Libretto von Klaus Angermann nach dem Märchen »Königin Rolleriana, die Erste« von Jan Werich Gretchen, die Tochter des Fischers, ist sehr schlau. Sie weiß sogar, wie man jemanden auf sehr ungewöhnliche Weise besuchen kann: Nicht gefahren, nicht gelaufen, nicht bekleidet und nicht nackt, nicht beschuht und nicht barfuß, mit und ohne Geschenk. Das macht ihr so schnell keiner nach. Nur gut, dass der König kluge Frauen mag. Sie verlieben sich und Gretchen wird zur Königin – zumindest für eine Weile. Denn der König ist ein sehr stolzer König und da ist Ärger vorprogrammiert! Aber Gretchen lässt sich nicht unterkriegen und schlägt ihren Liebsten am Ende mit seinen eigenen Mitteln. Die Kinderoper von Martin Smolka aus dem Jahr 2006 überrascht das kleine und große Publikum mit originellen und ungewöhnlichen Klängen und wird von Andrea Kramer – die zuletzt in Semper Zwei »Schneewitte« inszenierte – mit vier Sänger*innen, einem Schauspieler, 13 Musiker*innen und jeder Menge Spaß in Szene gesetzt. Der Müller und der Fischer haben einen Streit, den sie vor den König tragen: Wem gehört das Wasser des Baches? Doch bevor der König darüber ein Urteil fällen will, gibt er den beiden drei Rätsel auf, die sie bis zum nächsten Tag lösen müssen: Woraus zieht der Mensch den meisten Nutzen? Was ist so süß wie sonst nichts auf der Welt und wie heißt der schlimmste Feind des Menschen? Der Fischer ist verzweifelt, doch hat er eine Idee, wie er aus dem Schlamassel rauskommt: Er fragt einfach seine kluge Tochter Gretchen. Wie erwartet, löst sie das Rätsel in Nullkommanichts, und als er am nächsten Tag zum König kommt, ist der König von der Antwort des Fischers sehr beeindruckt. Der Müller dagegen wird ins Gefängnis geworfen. Der König bezweifelt aber, dass der Fischer von allein auf die Antwort gekommen ist. Nach einigem Zögern gesteht dieser dann auch, dass seine Tochter ihm geholfen habe und der König will nun das Mädchen unbedingt kennenlernen. Er lädt Gretchen aufs Schloss ein, aber: gefahren – nicht gefahren; bekleidet – nicht bekleidet; beschuht – nicht beschuht; gekämmt – nicht gekämmt; mit Geschenk und gleichzeitig ohne Geschenk, so soll sie zu ihm kommen. Das kluge Fischermädchen zögert nicht lang und baut sich einen Roller, mit dem sie ins Schloss fahren und gleichzeitig laufen kann. Ihre Mutter näht ihr ein Kleid aus Fischernetz und ihr Vater bereitet ein ungewöhnliches Geschenk vor. Als Gretchen dann endlich vor dem König steht, verliebt sich dieser sofort in sie und die beiden heiraten. Nur eins muss Gretchen ihrem Mann versprechen: sie dürfe sich niemals in seine Regierungsgeschäfte einmischen! Nach vielen glücklichen Monaten wird der König Zeuge eines Streits zwischen einem Pferde- und einem Ochsenhändler um ein Fohlen, das seiner Mutter weggelaufen ist und sich unter einen Ochsen gelegt hat. Der König entscheidet zugunsten des Ochsenhändlers und der verzweifelte Pferdehändler wendet sich im Geheimen an die kluge Königin. Trotz schlechten Gewissens und gegen ihr Versprechen, sich nicht einzumischen, rät sie dem Händler, wie er sein Fohlen zurückbekommen könne. Ihr Plan geht auf. Der König jedoch errät sofort, wer dem Pferdehändler geholfen hat, und schickt seine Frau für ihre Einmischung zu ihren Eltern zurück. Mitnehmen darf sie nichts bis auf das, was ihr am liebsten in seinem Schloss sei. Klug wie es ist, macht Gretchen den König beim Abschied betrunken, rollt ihn kurzerhand in einen Teppich und lässt ihn in die Fischerhütte bringen. Als der König dort am nächsten Morgen erwacht und Gretchen ihm sagt, ER sei ihr das Liebste im ganzen Schloss, kehrt er glücklich mit ihr in sein Heim zurück. Weil sie aber so klug ist, viel klüger als er, macht er sie zur Regentin und als Rolleriana, die Erste, soll sie nun fortan die Geschicke des Reiches lenken, während er als Prinzgemahl ihr immer zur Seite stehen wird. Musikalische Leitung: Johannes Wulff-Woesten Inszenierung: Andrea Kramer Bühnenbild und Kostüme: Stefanie Stuhldreier Licht: Marco Dietzel Dramaturgie: Juliane Schunke In deutscher Sprache
Familie+Kinder | Kindertheater

Märchen von Hexen, Drachen, Regenwürmern, von Dir und auch von mir

1001 Märchen und Geschichten

STEPHAN REHER erzählt verrückte, abenteuerliche und lustige Märchen von Tieren, Menschen und Kobolden und singt dazu lustige Lieder. Eine unterhaltsame Vorstellung, bei der die ganze Familie auf ihre Kosten kommt. 12,50 €; ermäßigt 7,50 € | ca. 75 Min. | ab 6 J.
Familie+Kinder | Kindertheater

Räuber Tritonus oder Kasper im Land der Musik

1001 Märchen und Geschichten

Im Notenschlösschen geht das Schlossgespenst Glissi um, die Prinzessin Terziana wird geraubt. Lord Quinti kommt zu Besuch und in Kasper Quartels Kuckucksuhr geschehen merkwürdige Dinge. Der Brachialromantiker DIETER ARNOLD BECKERT erzählt die Geschichte im Reich der Intervalle mit Gitarre und Leinwand. 12,50 €; ermäßigt 7,50 € | ca. 70 Min. | ab 6 J.
Familie+Kinder | Kindertheater

Fräulein Rosenzeh

1001 Märchen und Geschichten

Fräulein Rosenzeh ist eine Maus, eine weiße Maus, mit gepflegtem Fell, modischen Kleidern und einer schicken Wohnung mit Badewanne. Sie lebt allein, seit dem der Mäuserich Silberohr sie verlassen hat. Doch eines Tages begegnen ihr Pit und Piepsi, zwei graue Straßenmäuse mit schmutzigen Füßen und leerem Magen und bringen Fräulein Rosenzehs geordnetes Leben ganz schön durcheinander. Ob das ein gutes Ende findet? Frau Dorothea weiß genau, wie alles war und erzählt die Geschichte. Schließlich ist Fräulein Rosenzeh ihre geliebte weiße Hausmaus. Erzählerin: ANNETTE RICHTER Musik: CHRISTIANMÖGEL Text: MHFischer ( nach Hildegard Maria Rauchfuß) Bilder: Annette. von Bodecker 12,50 €; ermäßigt 7,50 € | ca. 60 Min. | ab 8 J.
Familie+Kinder | Familientheater

Traumspuren

1001 Märchen und Geschichten

Wärmende Geschichten an kalten Tagen. An diesem Abend klettern BRIT und VEIT MAGDON mit ihren Zuhörerinnen auf das Dach der Welt. Sie erzählen, wie aus Licht ein Stoff gewebt wird, von einem Mann, der die Sterne am Himmel verkauft, vom ungestümen Herrn des Nordlichts mit seinem Mantel aus Farben des Regenbogens und davon, dass immer wieder Liebende zueinander finden. 17,50 €; ermäßigt 12,50 € | ca. 90 Min. | ab 12 J.
Familie+Kinder | Kindertheater

Max und Moritz

1001 Märchen und Geschichten

OLAF HAIS verknüpft die Originalzeichnungen und -verse Wilhelm Buschs mit der Musik von Gisbert Näther, sodass eine regelrechte Stummfilmatmosphäre entsteht, in der „die Bilder laufen lernen“. Der Lieblingshumorist der Deutschen neu entdeckt. Für alle großen und kleinen Lausbuben und solche, die es noch werden wollen. 12,50 €; ermäßigt 7,50 € | ca. 75 Min. | ab 6 J.
Familie+Kinder | Kindertheater

Der Zauberer von Oz

1001 Märchen und Geschichten

Eine abenteuerliche Odyssee führt Dorothee und ihre Freunde in die schillernde Smaragdstadt und an weitere geheimnisvolle Orte, wo Tiere und Bäume sprechen können, wo Wunder zum Alltag gehören und gute sowie böse Hexen das Schicksal der Menschen lenken... KIRSTEN BALBIG liest, erzählt, singt, tanzt und spielt Akkordeon. 12,50 €; ermäßigt 7,50 € | ca. 75 Min. | ab 6 J.
Familie+Kinder | Kindertheater

Das Katzenhaus

1001 Märchen und Geschichten

Die Katzenfürstin Koschka ist reich, eitel und wohnt in einem prächtigen Haus. Erst als sie alles verliert erkennt sie, was Freundschaft, Familie und Mitgefühl bedeuten. Die Geschichte von S. Marschak wird erzählt und gelesen von SABINE ALEX, Akkordeonklänge von VERONIKA WENDE. 12,50 €; ermäßigt 7,50 € | ca. 60 Min. | ab 5 J.
Familie+Kinder | Familienkonzert

Pünktchen und Anton

Dresdner Philharmonie

Ulrich Kern, Dirigent Christoph Bertram, Sprecher Eva Marianne Kraiss, Sprecherin Dresdner Philharmonie Erich Kästner / Komposition: Philipp Matthias Kaufmann „Pünktchen und Anton“ „Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch“, hat Erich Kästner einmal behauptet und sich auch fleißig daran gehalten. Virtuos zwischen verspielter Fantasie und philosophischer Nachdenklichkeit wechselnd, erzählt er seinen Roman „Pünktchen und Anton“. Darin geht es um Betrug, Verantwortung und die Kraft bedingungsloser Freundschaft. Und um einen rettenden Schlag mit der Holzkeule. Damit aus dem Buch zum Kästner-Jahr 2024 eine musikalische Geschichte werden kann, treffen die erzählenden Hauptfiguren auf ein ganzes Sinfonieorchester. Die Musik erweckt das quirlige Berlin der Dreißigerjahre. 22 | 5 € Kinder unter 18 Jahren
Familie+Kinder | Kinderprogramm

Frisch gepresst - das individuelle Festungssouvenir

Festung Königstein

Werde an der historischen Druckerpresse kreativ und druck Dir Dein eigenes Festungssouvenir! Im 19. Jahrhundert begann der Tourismus in der Sächsischen Schweiz. Landschaftsgrafiken waren damals sehr beliebt. In unserer Druckwerkstatt gibt es Druckstöcke mit vielen tollen Ansichten von der Festung Königstein, aber auch Grafiken mit Oster- und Weihnachtsmotiven. Wählt Eure Favoriten aus und druckt diese auf einer 100 Jahre alten Druckerpresse. Für kleinere Kinder liegen Malblätter mit Schließkapitän Clemens bereit. Das Programm ist im regulären Ticketpreis enthalten. Wir freuen uns über eine kleine Spende für das Material.
Familie+Kinder | Familienprogramm

Oma-Opa-Enkel-Tag

Festung Königstein

An diesem Tag zahlen alle Best Ager mit ihren Enkelkindern nur 5 € Eintritt - alle Kinder bis 16 Jahre in Begleitung ihrer Großeltern haben freien Eintritt. (Dieser Preis gilt nicht für Gruppen.) Aktionen: 12:00 bis 16:00 Uhr Frisch gepresst – das individuelle Festungssouvenir Ein persönliches Andenken mit einer 100 Jahre alten Druckerpresse drucken. 11:00 Uhr | 14:30 Uhr Kinder führen Kinder Bei diesem Rundgang könnt ihr die Geschichte der Festung spannend erzählt erleben. Die Führung macht kein Erwachsener, sondern zwei Mädchen aus Königstein. Elisabeth und Samia (beide 14 Jahre alt) nehmen euch mit auf eine spannende Zeitreise und zeigen euch die Festung aus ihrer eigenen Perspektive. 13:00 Uhr Führung FESTUNG WINTERSPUR Dauer: 60 min | Erwachsene 5 € | Kinder bis 16 Jahre frei
Familie+Kinder | Familienprogramm

Osterspaziergang auf der Festung Königstein

Festung Königstein

mit Suchspiel, Riesen-Osterei & lebensgroßen Osterhasen In versteckten Winkeln auf den Spuren des Osterhasen. Begebt Euch gemeinsam auf die Suche nach österlichen Naschereien. Für Kinder bis 12 Jahre geeignet. Beginn: 10:00 / 11:00 / 13:00 / 14:00 Dauer: ca. 20 Minuten Dieses Angebot ist im regulären Festungseintritt enthalten.
Familie+Kinder | Familienprogramm

Festung GRUSELIG - Taschenlampenführung für Familien

Festung Königstein

Die abendliche Familien-Entdeckertour mit leichtem Gruselfaktor Nach Sonnenuntergang verwandelt sich der Königstein in einen schauerlichen Ort. Bäume, Mauervorsprünge und unterirdische Räume wirken gruselig. Vielleicht trifft man sogar den Geist, der hier schon gesehen wurde. Bitte bringt Eure eigenen Taschenlampen mit! Dauer: ca. 100 Minuten Treffpunkt: am Kassengebäude Tickets: 12 € für Erwachsene (ab 17 Jahre), 8 € pro Kind (7 bis 16 Jahre), Kinder bis 6 Jahre frei Maximale Teilnehmerzahl: 30 Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen - bei Nicht-Erreichen dieser Anzahl wird die Führung 1 Tag vor der Veranstaltung abgesagt
Familie+Kinder | Familienprogramm

Bratrost-Frühling hoch über dem Elbtal

Festung Königstein

Abendliches Grillbuffet mit Gemütlichkeitsfaktor Seien Sie dabei, wenn die Sonne die Felsenwelt schlafen schickt! Mit Schließung der Festungstore erleben Sie in wohliger Atmosphäre den Sonnenuntergang und die ersten Nachtmomente bei leckeren Grill- und Salatspezialitäten. So lassen Sie den Tag genussvoll und entspannt auf dem Festungsplateau ausklingen. Das neue Gegenstück zum Sektfrühstück! Das Buffet können Sie auf dem Bitzeichenplateau mit Blick auf die beleuchteten Elbufer und die Stadt Königstein (bei Schneefall oder Sturm: im Offizierscasino) genießen. Leistungen: Genießen Sie die abendliche Bergfestung mit Schließung der Tore bei einem reichhaltigen Grillbuffet. Preis inklusive Kurzführung, Buffet und Festungseintritt. Erwachsene: 49,90 EUR (ab 16 Jahre) Kinder 7 – 10 Jahre: 19,90 EUR Kinder 11 – 15 Jahre: 29,90 EUR Treff: 17 Uhr Eingang am Festungsfuß max: 48 Personen Veranstaltungsort: Blitzeichenplateau Termin: 16. März 2024 ab 17:00 Uhr bis maximal 21:30 Uhr
Familie+Kinder | Familienprogramm

Ferienprogramm: "Traumschiffe und Grenzkontrollen: Reisen in der DDR und Heute"

Staatliche Kunstsammlungen Dresden

Albertinum — Albertinum für Kinder und Familien zur Sonderausstellung "Revolutionary Romances? Globale Kunstgeschichten in der DDR" 10:30–12:30 Durch die Kunstwerke der Ausstellung lernen wir vielfältige Perspektiven auf das Thema Reisen kennen. Gemeinsam reisen wir durch Kuba, die ehemalige DDR, Vietnam und weitere Länder. Was können wir von Künstler*innen und ihren Reisen lernen? Im praktischen Teil gestalten wir dann ein künstlerisches Reisetagebuch, das von unseren Eindrücken erzählt. Ab 6 Jahren. Treff: Albertinum, Kasse im Lichthof Teilnahmegebühr: 1,00 € Materialkosten
Familie+Kinder | Familienprogramm

Ferienprogramm: "Das große Krabbeln"

Staatliche Kunstsammlungen Dresden

Stillleben sind Gemälde, auf denen meist Gegenstände abgebildet sind, die sich nicht bewegen. Bücher, Musikinstrumente oder Blumen. Oft kann man aber auch große und kleine Lebewesen wie Schmetterlinge, Fliegen, Raupen oder Spinnen entdecken. Diese werden während der Veranstaltung im Mittelpunkt stehen. Nach dem Besuch der Ausstellung kann sich jeder sein Lieblingstier gestalten. ab 11 Jahre Treff: Kasse Teilnahmegebühr: Kostenfrei
Familie+Kinder | Familienprogramm

Frei ab Drei! Mathematisch-Physikali­scher Salon

Staatliche Kunstsammlungen Dresden

15:00–18:00 Wir rechnen mit Ihnen – Vorführung einer historischen Rechenmaschine und wundersamer Rechenstäbe (Napiersche Stäbe), die anschließend selbst gebaut werden können. Entdeckerbögen für Familien Teilnahmegebühr: kostenfrei
Familie+Kinder | Kinderprogramm

Workshop im Media Lab | Pantoffelkurs

Staatliche Kunstsammlungen Dresden

Im Rahmen der Sonderausstellung "Ode an das Handwerk" Gemeinsam zeichnen wir einfache Schnittmuster für eigene Hausschuhkreationen mithilfe von 2D-Zeichenprogrammen und nutzen den Lasercutter für präzises und schnelles zuschneiden. Die Sohlen bekommen ein rutschfestes Design, bei den du dich kreativ austoben kannst – nicht nur für stabilen Stand, sondern auch für den persönlichen Style. 12:00–14:00 Uhr Treff: Media Lab 1. OG Teilnahmegebühr: Kostenfrei
Familie+Kinder | Kinderprogramm

Ferienprogramm: Heute machen wir blau

Staatliche Kunstsammlungen Dresden

Die alte Handwerkskunst des Blaudrucks wird erlebbar, wenn die Kinder ein Tuch mit traditionellen Mustern mit Hilfe handgefertigter Druckstöcke gestalten. Mit der richtigen Drucktechnik gelingen die schönsten Meisterwerke. 10:30–12:00 Uhr Materialkosten: 2,- EUR, ab 6 Jahre Treff: Kasse

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.