zur Startseite

Veranstaltungen in Dresden, Meißen, Sächsische Schweiz

Veranstaltungskalender - Terminsuche
vom 27.02.2024 bis 12.03.2024
 
Ausstellungen | Ausstellung

Einzigartige Ausstellung „ON THE RUGS“ des tschechischen Künstlers Roman Rehak

Ab Donnerstag, 8. Februar, ist in der Fornieles Galerie&Atelier in Meißen die einzigartige Ausstellung „ON THE RUGS“ des tschechischen Künstlers Roman Rehak zu sehen, die Besucher bis zum 28. Februar sehen können. In der Ausstellung, die unter der Schirmherrschaft von Tomáš Kafka, dem Botschafter der Tschechischen Republik in Berlin stattfindet, werden 15 einzigartige Kunstwerke gezeigt, die der Künstler ausschließlich in mobilen Anwendungen geschaffen, anschließend gedruckt und in den Teppich gebügelt hat. Das ist weltweit einzigartig.

Die meisten von uns, normale Benutzer, nutzen ein Mobiltelefon, um zu telefonieren, SMS zu schreiben, Fotos zu machen oder im Internet zu surfen. Der tschechische Künstler Roman Rehak schafft mit seinem Mobiltelefon phänomenale Kunstwerke, die beispielsweise die Häuser der Oscar-prämierten Regisseure Milos Forman oder Jiri Menzel schmückten. Die Prototypen seiner Werke waren beispielsweise die führenden tschechischen Persönlichkeiten Karel Gott, Marta Kubisova, Jan Saudek und Vaclav Havel, der Hollywood-Schauspieler Pierce Brosnan und Antonio Banderas, der Frontmann von Deep Purple Ian Gillan oder die hervorragende amerikanische Sängerin mit italienischen Wurzeln LP, derer richtiger Name Laura Pergolizzi ist.

Im Frühjahr 2021 erfand Roman Rehak eine neue Technik – er vergrößerte seine Werke, die er ausschließlich in Mobiltelefonanwendungen erstellte, auf die erforderliche Größe, druckte sie anschließend aus und bügelte sie in den Teppich. Nirgendwo auf der Welt entstehen durch diesen Prozess Kunstwerke. Die Weltpremiere fand 2022 im Gemeindehaus in Prag statt, was sich viele führende tschechische Persönlichkeiten sowie tschechische und ausländische Medien nicht entgehen ließen.

Nun wird dieses Weltunikat von Roman Rehak in der Fornieles Galerie&Atelier in Meißen in der Görnischen Gasse 2-3 präsentiert. Bei der Ausstellung in Meißen werden ab 8. Februar 15 einzigartige Kunstwerke zu sehen sein, die der Künstler ausschließlich in mobilen Anwendungen geschaffen und anschließend gedruckt und in den Teppich eingebügelt hat.

Der tschechische Künstler Roman Rehak sagt: „Als ich zu den Betreibern der Fornieles Galerie&Atelier Zofie Angelic und Emilio Fornieles kam und ihnen die Idee einer Ausstellung vorstellte, zögerten sie keine Minute und stimmten dem Angebot zu. Ich bin sehr dankbar und danke nicht nur Zofia und Emilio für die Bereitstellung von Raum für die Ausstellung meiner Arbeiten, sondern ich danke auch allen, die an der Vorbereitung der Ausstellung und während ihres Verlaufs teilgenommen haben und teilnehmen.“

Die Ausstellung „ON THE RUGS“ ist vom 8. bis 28. Februar 2024 in der Fornieles Galerie&Atelier für Besucher zu sehen. Nach der Ausstellung in Meißen ziehen die Kunstwerke von Roman Rehak nach Spanien. Die deutsche Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft des Botschafters der Tschechischen Republik in Berlin, Tomas Kafka.

Der Künstler fügt hinzu: „Ich schätze die Unterstützung vom Botschafter Tomas Kafka und der Botschaft der Tschechischen Republik in Berlin sehr. Ich sehe es als eine positive Bewertung meiner langjährigen Arbeit.“

Veranstalter

Fornieles Galerie&Atelier
Aufführungen | Ballett

Dornröschen

Ballett in einem Prolog und drei Akten nach Marius Petipa

In einer Adaption von Marcelo Gomes
Musik von Pjotr I. Tschaikowsky

Im Jahr 1890 wurde Pjotr I. Tschaikowskys Märchenballett »Dornröschen« am Mariinsky-Theater in St. Petersburg uraufgeführt und gilt bis heute als eines der anspruchsvollsten Handlungsballette. Aaron S. Watkin brachte diese berühmte Geschichte 2007 in der Tradition der legendären Choreografie von Marius Petipa auf die Bühne. Für die Wiederaufnahme in der Spielzeit 2023/24 entwickelte Marcelo Gomes eine Neueinstudierung dieses Klassikers, indem er Nuancen seiner eigenen Ästhetik hinzufügt und die Essenz des beliebten Märchens aufgreift: Die Entwicklung von Prinzessin Aurora von einem Kind zu einer jungen Frau. Dies umschließt die königliche Taufe im Kreis der guten Feen, unterbrochen von der dämonischen Fee Carabosse, di
 
Ausstellungen | Ausstellung

Bis zum 27. April 2024 in der KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL: SPIELRÄUME. UTE NAUE-MÜLLER Keramikobjekte | MICHAEL HOFMANN Malerei und Grafik | parallel im Schauraum: Künstler*innen der Galerie

Michael Hofmanns 80. Lebensjahr nehmen wir zum freudigen Anlass, seine Werke zusammen mit den Keramikobjekten der Künstlerin Ute Naue-Müller vorzustellen. Die Arbeiten Beider faszinieren durch humorvollen Phantasiereichtum und brillant-raffinierte handwerkliche Umsetzung.

VORSCHAU: 04.05. – 20.07.2024
100 Jahre KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL in Dresden. Jubiläumsausstellung Teil I.
Künstler*innen der Galeristen Heinrich und Johannes Kühl. Die Zeit von 1924 bis 1994 | Über 80 Künstler*innen - Von Elisabeth Ahnert bis Willy Wolff
Eröffnung der Jubiläumsausstellung Teil I: Samstag 4. Mai 2024, 17 Uhr
Ausstellungsdauer 04.05. – 20.07.2024

KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL Nordstraße 5 | 01099 Dresden | geöffnet Mi bis Fr 11 –19 Sa 11–16 Uhr | Onlineshop für Malerei-Grafik-Plastik Preislisten: www.kunstausstellung-kuehl.de


Veranstalter

KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL
 
Ausstellungen | Ausstellung

Einzigartige Ausstellung „ON THE RUGS“ des tschechischen Künstlers Roman Rehak

Ab Donnerstag, 8. Februar, ist in der Fornieles Galerie&Atelier in Meißen die einzigartige Ausstellung „ON THE RUGS“ des tschechischen Künstlers Roman Rehak zu sehen, die Besucher bis zum 28. Februar sehen können. In der Ausstellung, die unter der Schirmherrschaft von Tomáš Kafka, dem Botschafter der Tschechischen Republik in Berlin stattfindet, werden 15 einzigartige Kunstwerke gezeigt, die der Künstler ausschließlich in mobilen Anwendungen geschaffen, anschließend gedruckt und in den Teppich gebügelt hat. Das ist weltweit einzigartig.

Die meisten von uns, normale Benutzer, nutzen ein Mobiltelefon, um zu telefonieren, SMS zu schreiben, Fotos zu machen oder im Internet zu surfen. Der tschechische Künstler Roman Rehak schafft mit seinem Mobiltelefon phänomenale Kunstwerke, die beispielsweise die Häuser der Oscar-prämierten Regisseure Milos Forman oder Jiri Menzel schmückten. Die Prototypen seiner Werke waren beispielsweise die führenden tschechischen Persönlichkeiten Karel Gott, Marta Kubisova, Jan Saudek und Vaclav Havel, der Hollywood-Schauspieler Pierce Brosnan und Antonio Banderas, der Frontmann von Deep Purple Ian Gillan oder die hervorragende amerikanische Sängerin mit italienischen Wurzeln LP, derer richtiger Name Laura Pergolizzi ist.

Im Frühjahr 2021 erfand Roman Rehak eine neue Technik – er vergrößerte seine Werke, die er ausschließlich in Mobiltelefonanwendungen erstellte, auf die erforderliche Größe, druckte sie anschließend aus und bügelte sie in den Teppich. Nirgendwo auf der Welt entstehen durch diesen Prozess Kunstwerke. Die Weltpremiere fand 2022 im Gemeindehaus in Prag statt, was sich viele führende tschechische Persönlichkeiten sowie tschechische und ausländische Medien nicht entgehen ließen.

Nun wird dieses Weltunikat von Roman Rehak in der Fornieles Galerie&Atelier in Meißen in der Görnischen Gasse 2-3 präsentiert. Bei der Ausstellung in Meißen werden ab 8. Februar 15 einzigartige Kunstwerke zu sehen sein, die der Künstler ausschließlich in mobilen Anwendungen geschaffen und anschließend gedruckt und in den Teppich eingebügelt hat.

Der tschechische Künstler Roman Rehak sagt: „Als ich zu den Betreibern der Fornieles Galerie&Atelier Zofie Angelic und Emilio Fornieles kam und ihnen die Idee einer Ausstellung vorstellte, zögerten sie keine Minute und stimmten dem Angebot zu. Ich bin sehr dankbar und danke nicht nur Zofia und Emilio für die Bereitstellung von Raum für die Ausstellung meiner Arbeiten, sondern ich danke auch allen, die an der Vorbereitung der Ausstellung und während ihres Verlaufs teilgenommen haben und teilnehmen.“

Die Ausstellung „ON THE RUGS“ ist vom 8. bis 28. Februar 2024 in der Fornieles Galerie&Atelier für Besucher zu sehen. Nach der Ausstellung in Meißen ziehen die Kunstwerke von Roman Rehak nach Spanien. Die deutsche Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft des Botschafters der Tschechischen Republik in Berlin, Tomas Kafka.

Der Künstler fügt hinzu: „Ich schätze die Unterstützung vom Botschafter Tomas Kafka und der Botschaft der Tschechischen Republik in Berlin sehr. Ich sehe es als eine positive Bewertung meiner langjährigen Arbeit.“

Veranstalter

Fornieles Galerie&Atelier
 
Ausstellungen | Ausstellung

Einzigartige Ausstellung „ON THE RUGS“ des tschechischen Künstlers Roman Rehak

Ab Donnerstag, 8. Februar, ist in der Fornieles Galerie&Atelier in Meißen die einzigartige Ausstellung „ON THE RUGS“ des tschechischen Künstlers Roman Rehak zu sehen, die Besucher bis zum 28. Februar sehen können. In der Ausstellung, die unter der Schirmherrschaft von Tomáš Kafka, dem Botschafter der Tschechischen Republik in Berlin stattfindet, werden 15 einzigartige Kunstwerke gezeigt, die der Künstler ausschließlich in mobilen Anwendungen geschaffen, anschließend gedruckt und in den Teppich gebügelt hat. Das ist weltweit einzigartig.

Die meisten von uns, normale Benutzer, nutzen ein Mobiltelefon, um zu telefonieren, SMS zu schreiben, Fotos zu machen oder im Internet zu surfen. Der tschechische Künstler Roman Rehak schafft mit seinem Mobiltelefon phänomenale Kunstwerke, die beispielsweise die Häuser der Oscar-prämierten Regisseure Milos Forman oder Jiri Menzel schmückten. Die Prototypen seiner Werke waren beispielsweise die führenden tschechischen Persönlichkeiten Karel Gott, Marta Kubisova, Jan Saudek und Vaclav Havel, der Hollywood-Schauspieler Pierce Brosnan und Antonio Banderas, der Frontmann von Deep Purple Ian Gillan oder die hervorragende amerikanische Sängerin mit italienischen Wurzeln LP, derer richtiger Name Laura Pergolizzi ist.

Im Frühjahr 2021 erfand Roman Rehak eine neue Technik – er vergrößerte seine Werke, die er ausschließlich in Mobiltelefonanwendungen erstellte, auf die erforderliche Größe, druckte sie anschließend aus und bügelte sie in den Teppich. Nirgendwo auf der Welt entstehen durch diesen Prozess Kunstwerke. Die Weltpremiere fand 2022 im Gemeindehaus in Prag statt, was sich viele führende tschechische Persönlichkeiten sowie tschechische und ausländische Medien nicht entgehen ließen.

Nun wird dieses Weltunikat von Roman Rehak in der Fornieles Galerie&Atelier in Meißen in der Görnischen Gasse 2-3 präsentiert. Bei der Ausstellung in Meißen werden ab 8. Februar 15 einzigartige Kunstwerke zu sehen sein, die der Künstler ausschließlich in mobilen Anwendungen geschaffen und anschließend gedruckt und in den Teppich eingebügelt hat.

Der tschechische Künstler Roman Rehak sagt: „Als ich zu den Betreibern der Fornieles Galerie&Atelier Zofie Angelic und Emilio Fornieles kam und ihnen die Idee einer Ausstellung vorstellte, zögerten sie keine Minute und stimmten dem Angebot zu. Ich bin sehr dankbar und danke nicht nur Zofia und Emilio für die Bereitstellung von Raum für die Ausstellung meiner Arbeiten, sondern ich danke auch allen, die an der Vorbereitung der Ausstellung und während ihres Verlaufs teilgenommen haben und teilnehmen.“

Die Ausstellung „ON THE RUGS“ ist vom 8. bis 28. Februar 2024 in der Fornieles Galerie&Atelier für Besucher zu sehen. Nach der Ausstellung in Meißen ziehen die Kunstwerke von Roman Rehak nach Spanien. Die deutsche Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft des Botschafters der Tschechischen Republik in Berlin, Tomas Kafka.

Der Künstler fügt hinzu: „Ich schätze die Unterstützung vom Botschafter Tomas Kafka und der Botschaft der Tschechischen Republik in Berlin sehr. Ich sehe es als eine positive Bewertung meiner langjährigen Arbeit.“

Veranstalter

Fornieles Galerie&Atelier
Aufführungen | Ballett

Dornröschen

Ballett in einem Prolog und drei Akten nach Marius Petipa

In einer Adaption von Marcelo Gomes
Musik von Pjotr I. Tschaikowsky

Im Jahr 1890 wurde Pjotr I. Tschaikowskys Märchenballett »Dornröschen« am Mariinsky-Theater in St. Petersburg uraufgeführt und gilt bis heute als eines der anspruchsvollsten Handlungsballette. Aaron S. Watkin brachte diese berühmte Geschichte 2007 in der Tradition der legendären Choreografie von Marius Petipa auf die Bühne. Für die Wiederaufnahme in der Spielzeit 2023/24 entwickelte Marcelo Gomes eine Neueinstudierung dieses Klassikers, indem er Nuancen seiner eigenen Ästhetik hinzufügt und die Essenz des beliebten Märchens aufgreift: Die Entwicklung von Prinzessin Aurora von einem Kind zu einer jungen Frau. Dies umschließt die königliche Taufe im Kreis der guten Feen, unterbrochen von der dämonischen Fee Carabosse, di
 
Ausstellungen | Ausstellung

Bis zum 27. April 2024 in der KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL: SPIELRÄUME. UTE NAUE-MÜLLER Keramikobjekte | MICHAEL HOFMANN Malerei und Grafik | parallel im Schauraum: Künstler*innen der Galerie

Michael Hofmanns 80. Lebensjahr nehmen wir zum freudigen Anlass, seine Werke zusammen mit den Keramikobjekten der Künstlerin Ute Naue-Müller vorzustellen. Die Arbeiten Beider faszinieren durch humorvollen Phantasiereichtum und brillant-raffinierte handwerkliche Umsetzung.

VORSCHAU: 04.05. – 20.07.2024
100 Jahre KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL in Dresden. Jubiläumsausstellung Teil I.
Künstler*innen der Galeristen Heinrich und Johannes Kühl. Die Zeit von 1924 bis 1994 | Über 80 Künstler*innen - Von Elisabeth Ahnert bis Willy Wolff
Eröffnung der Jubiläumsausstellung Teil I: Samstag 4. Mai 2024, 17 Uhr
Ausstellungsdauer 04.05. – 20.07.2024

KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL Nordstraße 5 | 01099 Dresden | geöffnet Mi bis Fr 11 –19 Sa 11–16 Uhr | Onlineshop für Malerei-Grafik-Plastik Preislisten: www.kunstausstellung-kuehl.de


Veranstalter

KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL
Aufführungen | Ballett

Dornröschen

Ballett in einem Prolog und drei Akten nach Marius Petipa

In einer Adaption von Marcelo Gomes
Musik von Pjotr I. Tschaikowsky

Im Jahr 1890 wurde Pjotr I. Tschaikowskys Märchenballett »Dornröschen« am Mariinsky-Theater in St. Petersburg uraufgeführt und gilt bis heute als eines der anspruchsvollsten Handlungsballette. Aaron S. Watkin brachte diese berühmte Geschichte 2007 in der Tradition der legendären Choreografie von Marius Petipa auf die Bühne. Für die Wiederaufnahme in der Spielzeit 2023/24 entwickelte Marcelo Gomes eine Neueinstudierung dieses Klassikers, indem er Nuancen seiner eigenen Ästhetik hinzufügt und die Essenz des beliebten Märchens aufgreift: Die Entwicklung von Prinzessin Aurora von einem Kind zu einer jungen Frau. Dies umschließt die königliche Taufe im Kreis der guten Feen, unterbrochen von der dämonischen Fee Carabosse, di
Aufführungen | Theater

McCrae, Zaitev, Schönijahn & Piroschik: The great grand other

In den Ruinen klingt eine alte Melodie.
Erinnerung in Trümmern.
Stein für Stein, Kiesel an Kiesel, Schotter und Schutt.
Und hier graben wir nun.

In THE GREAT GRAND OTHER fragen drei Performer:innen nach der Weitergabe von Kriegserfahrungen und -traumata über Generationen hinweg. Was haben uns unsere Eltern und (Ur)-Großeltern nicht erzählt? Was konnten sie nicht mehr erzählen? Wie zuverlässig ist das, was sie erzählten? Und wie wirken ihre Kriegserfahrungen in uns fort? Zwischen szenischem Konzert, immersiver Installation und Performance vollzieht sich eine poetisch-musikalische Suche, deren Ausgangspunkt eine Leerstelle ist. Sie zeigt sich dort, wo die Sprache stockt, die Stimme versagt und die Erzählungen verstummen. THE GREAT GRAND O
 
Ausstellungen | Ausstellung

Bis zum 27. April 2024 in der KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL: SPIELRÄUME. UTE NAUE-MÜLLER Keramikobjekte | MICHAEL HOFMANN Malerei und Grafik | parallel im Schauraum: Künstler*innen der Galerie

Michael Hofmanns 80. Lebensjahr nehmen wir zum freudigen Anlass, seine Werke zusammen mit den Keramikobjekten der Künstlerin Ute Naue-Müller vorzustellen. Die Arbeiten Beider faszinieren durch humorvollen Phantasiereichtum und brillant-raffinierte handwerkliche Umsetzung.

VORSCHAU: 04.05. – 20.07.2024
100 Jahre KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL in Dresden. Jubiläumsausstellung Teil I.
Künstler*innen der Galeristen Heinrich und Johannes Kühl. Die Zeit von 1924 bis 1994 | Über 80 Künstler*innen - Von Elisabeth Ahnert bis Willy Wolff
Eröffnung der Jubiläumsausstellung Teil I: Samstag 4. Mai 2024, 17 Uhr
Ausstellungsdauer 04.05. – 20.07.2024

KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL Nordstraße 5 | 01099 Dresden | geöffnet Mi bis Fr 11 –19 Sa 11–16 Uhr | Onlineshop für Malerei-Grafik-Plastik Preislisten: www.kunstausstellung-kuehl.de


Veranstalter

KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL
Aufführungen | Führung

Die Gartenstadt Hellerau im Nationalsozialismus

Mit Claudia Dietze und Robert Badura

Sachsen im Nationalsozialismus, Dresden im Nationalsozialismus: Dazu gibt es viele Untersuchungen und Abhandlungen. Die Gartenstadt Hellerau wird dabei oft als blinder Fleck behandelt. Doch auch in der vermeintlich idyllischen Gartenstadt im Norden Dresdens blieben die Uhren nicht stehen, die Jahre 1933 bis 1945 prägten das dortige Leben. Welche Veränderungen sich vollzogen, was gebaut wurde, welches Schicksal das Festspielhaus nahm und anderes mehr können die Teilnehmer*innen der Gartenstadtführung erfahren.

Dauer: ca. 2 Std.
Sprache: Deutsch

Rückfragen gerne jederzeit per Mail an: info@hellerau.org oder per Telefon an +49 351 264 62 0
Aufführungen | Theater

McCrae, Zaitev, Schönijahn & Piroschik: The great grand other

In den Ruinen klingt eine alte Melodie.
Erinnerung in Trümmern.
Stein für Stein, Kiesel an Kiesel, Schotter und Schutt.
Und hier graben wir nun.

In THE GREAT GRAND OTHER fragen drei Performer:innen nach der Weitergabe von Kriegserfahrungen und -traumata über Generationen hinweg. Was haben uns unsere Eltern und (Ur)-Großeltern nicht erzählt? Was konnten sie nicht mehr erzählen? Wie zuverlässig ist das, was sie erzählten? Und wie wirken ihre Kriegserfahrungen in uns fort? Zwischen szenischem Konzert, immersiver Installation und Performance vollzieht sich eine poetisch-musikalische Suche, deren Ausgangspunkt eine Leerstelle ist. Sie zeigt sich dort, wo die Sprache stockt, die Stimme versagt und die Erzählungen verstummen. THE GREAT GRAND O
Aufführungen | Oper

Die Jüdin von Toledo

Oper in fünf Akten von Detlev Glanert

Libretto von Hans-Ulrich Treichel

Die Uraufführung »Die Jüdin von Toledo« des deutschen Komponisten Detlev Glanert mit einem Libretto von Hans-Ulrich Treichel wird in der letzten Spielzeit von Intendant Peter Theiler ein einzigartiges Erlebnis. Detlev Glanert hat mit seinen mehr als ein Dutzend geschaffenen Opern einen sehr wichtigen Beitrag zur jüngeren Musiktheatergeschichte beigesteuert. Die Inszenierung gestaltet der international renommierte kanadische Regisseur Robert Carsen, der damit an der Semperoper debütiert.

In der fünfaktigen Oper »Die Jüdin von Toledo« spürt er der verbotenen Liebesgeschichte zwischen dem spanischen König Alfonso VIII. und seiner jüdischen Geliebten Rahel nach – ein dramatischer und zugleich packender Stoff, der zwischen privaten Gefühlen und staatlich
Aufführungen | Erzähltheater

Die große weite Welt und unsere kleinen Schwächen

Von Glück, Mut, Schalk, Sex und unseren großen und kleinen Leben.
Mit RAINER PETROVSKY als Erzähler und einem Gast, der singt und spielt.

17,50 € | ermäßigt 12,50 € | ca. 80 Min. | ab 14 J.
Konzerte | Konzert

Debussy und Ravel

Sir Donald Runnicles dirigiert ein klangfarbenreiches Programm.

Sir Donald Runnicles, Dirigent
Steven Osborne,k Klavier
Philharmonischer Chor Dresden
Universitätschor Dresden
Dresdner Philharmonie

Claude Debussy: "La mer" Drei sinfonische Skizzen für Orchester
Alexander Scriabin: "Prometheus" für Klavier und Orchester mit Chor und Orgel
Maurice Ravel:
Auswahl aus "Miroirs" für Klavier solo
"Daphnis und Chloé" Suite Nr. 2 aus dem Ballett

Da hat die Musikwelt Glück gehabt: Wenn das große musikalische Talent von Claude Debussy nicht rechtzeitig erkannt worden wäre, wäre aus ihm ein Seemann geworden und nicht einer der bedeutendsten französischen Komponisten. Zum Meer ist er dennoch immer wieder zurückgekehrt - am eindrucksvollsten ist seine Liebe zur See in "La Mer" zu hören. Skrjabin war Synästhetiker, das heißt er sah Farben, wenn er Töne
Aufführungen | Aufführung

IMPRO COMEDY SHOW

Veranstaltet von: Yes oder Nie! - Improtheater

Endlich wird mal das gespielt, was ihr sehen wollt!

Eine leere Bühne und Schauspieler, die keinen Text gelernt haben… was kann man von so einem Theaterabend schon erwarten? So einiges!

Beim Improvisationstheater erfragen die Schauspielenden Vorgaben vom Publikum und spinnen daraus ganze Geschichten – spontan und unvorhersehbar. Aus dem Moment heraus entsteht ein Theaterstück, das gleichzeitig seine Weltpremiere feiert – ein im wahrsten Sinne einzigartiges Erlebnis!
Aufführungen | Konzert

Kofflers Schicksal: Die Goldberg-Variationen

Jewish Chamber Orchestra Munich

Werke von:
Józef Koffler (Bearbeitung für Kammerorchester von Nicholas Hersh)
Johann Sebastian Bach (Bearbeitung für Kammerorchester von Józef Koffler)

Gemeinsam mit der Autorin Stella Leder verknüpft das Jewish Chamber Orchestra München die Befragung deutscher Erinnerungskultur mit dem Leben und Werk Józef Kofflers. Weitgehend vergessen, soll seine Musik nun erneut erklingen.

Zu hören sind sein Streich-Trio op. 10 in einer Bearbeitung für Kammerorchester sowie seine Bearbeitung der Goldberg-Variationen von Bach. Im Dialog mit der Musik spricht die Schauspielerin und Sängerin Jelena Kuljić einen Text von Stella Leder, der sich mit dem Leben Kofflers und assoziativ mit dem Thema Erinnerung aus heutiger Perspektive auseinandersetzt. Józef Koffler wurde 1896 in Stryj (Polen, heut
Aufführungen | Führung

Die Gartenstadt Hellerau im Nationalsozialismus

Mit Claudia Dietze und Robert Badura

Sachsen im Nationalsozialismus, Dresden im Nationalsozialismus: Dazu gibt es viele Untersuchungen und Abhandlungen. Die Gartenstadt Hellerau wird dabei oft als blinder Fleck behandelt. Doch auch in der vermeintlich idyllischen Gartenstadt im Norden Dresdens blieben die Uhren nicht stehen, die Jahre 1933 bis 1945 prägten das dortige Leben. Welche Veränderungen sich vollzogen, was gebaut wurde, welches Schicksal das Festspielhaus nahm und anderes mehr können die Teilnehmer*innen der Gartenstadtführung erfahren.

Dauer: ca. 2 Std.
Sprache: Deutsch

Rückfragen gerne jederzeit per Mail an: info@hellerau.org oder per Telefon an +49 351 264 62 0
 
Ausstellungen | Ausstellung

Bis zum 27. April 2024 in der KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL: SPIELRÄUME. UTE NAUE-MÜLLER Keramikobjekte | MICHAEL HOFMANN Malerei und Grafik | parallel im Schauraum: Künstler*innen der Galerie

Michael Hofmanns 80. Lebensjahr nehmen wir zum freudigen Anlass, seine Werke zusammen mit den Keramikobjekten der Künstlerin Ute Naue-Müller vorzustellen. Die Arbeiten Beider faszinieren durch humorvollen Phantasiereichtum und brillant-raffinierte handwerkliche Umsetzung.

VORSCHAU: 04.05. – 20.07.2024
100 Jahre KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL in Dresden. Jubiläumsausstellung Teil I.
Künstler*innen der Galeristen Heinrich und Johannes Kühl. Die Zeit von 1924 bis 1994 | Über 80 Künstler*innen - Von Elisabeth Ahnert bis Willy Wolff
Eröffnung der Jubiläumsausstellung Teil I: Samstag 4. Mai 2024, 17 Uhr
Ausstellungsdauer 04.05. – 20.07.2024

KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL Nordstraße 5 | 01099 Dresden | geöffnet Mi bis Fr 11 –19 Sa 11–16 Uhr | Onlineshop für Malerei-Grafik-Plastik Preislisten: www.kunstausstellung-kuehl.de


Veranstalter

KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL
Aufführungen | Gespräch

Panel: Strategien der Aufarbeitung

Kulturinstitutionen im Umgang mit ihrer Geschichte

Vier Impulsvorträge mit anschließender Diskussion:

- Annekatrin Klepsch, Beigeordnete für Kultur, Wissenschaft und Tourismus der Landeshauptstadt Dresden (Konzept zur Geschichtsaufarbeitung des Dresdner Nordens)
- Robert Badura, ISGV Dresden (Forschungsergebnisse „Zur Geschichte des Festspielhauses Hellerau und des umgebenden Areals in der Zeit des Nationalsozialismus“)
- Hans-Joachim Wagner, Leitung Stabsstelle Ehemaliges Reichsparteitagsgelände, Zeppelintribüne und Zeppelinfeld Nürnberg (Kulturnutzung des ehemaligen Reichsparteitagsgebäudes)
- Nadine Jessen und Sirwan Ali, Produktionshaus Kampnagel Hamburg (Zwangsarbeit und Widerstand – zur Geschichte des Kampnagelgeländes und der Kampnagel AG)

Moderation: Frauke Wetzel (Kulturwissenschaftlerin und Osteuropahistorike
Aufführungen | Erzähltheater

Magie und Geisterstunde

BRIT MAGDON erzählt mit einem Papiertheater japanische Märchen von mutigen und tapferen Kindern. Mit ihren Freunden, dem Baum, dem Hund, dem Affen, dem Fasan und den magischen Katzen erleben sie Abenteuer, verscheuchen böse Geister und vollbringen große Taten. MAKIKO GUBAREW MYAKE macht Musik auf tönernen Gänsen, Schwänen, Schweinen und anderen Tieren.

12,50 € | ermäßigt 7,50 € | ca. 75 Min. | ab 6 J.
Aufführungen | Gespräch

Panel: Künstlerische Praktiken des Erinnerns

Projektvorstellungen mit anschließender Diskussion:

- Caroline Kapp und Manon Haase (Plantage Dachau, München)
- Regine Dura und Hans-Werner Kroesinger (Stolpersteine Staatstheater, Karlsruhe; Saal 600, Nürnberg)
- Dina Zaitev und Michael McCrae (THE GREAT GRAND OTHER, HELLERAU, Dresden)
- fachbetrieb rita grechen (Self Care Strandbefehl, HELLERAU, Dresden)

Moderation: Frauke Wetzel (Kulturwissenschaftlerin und Osteuropahistorikerin)

Dauer: ca. 2 Std.
Sprache: Deutsch
Familie+Kinder | Familienprogramm

Festung GRUSELIG - Taschenlampenführung für Familien

Die abendliche Familien-Entdeckertour mit leichtem Gruselfaktor

Nach Sonnenuntergang verwandelt sich der Königstein in einen schauerlichen Ort. Bäume, Mauervorsprünge und unterirdische Räume wirken gruselig. Vielleicht trifft man sogar den Geist, der hier schon gesehen wurde.

Bitte bringt Eure eigenen Taschenlampen mit!

Dauer: ca. 100 Minuten
Treffpunkt: am Kassengebäude
Tickets: 12 € für Erwachsene (ab 17 Jahre),
8 € pro Kind (7 bis 16 Jahre), Kinder bis 6 Jahre frei
Maximale Teilnehmerzahl: 30
Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen - bei Nicht-Erreichen dieser Anzahl wird die Führung 1 Tag vor der Veranstaltung abgesagt
Konzerte | Konzert

7. Symphoniekonzert: Jakub Hrůša

Staatskapelle Dresden
Jakub Hrůša, Dirigent
Augustin Hadelich, Violine

Béla Bartók: Violinkonzert Nr. 2 Sz 112
Antonín Dvořák: Nocturne für Streichorchester H-Dur op. 40
Arthur Honegger: Symphonie Nr. 3 »Symphonie liturgique«

Zwischen Romantik und Moderne

Ungewöhnlich lange, fast zwei Jahre, schrieb Béla Bartók an seinem Zweiten Violinkonzert. Der Grund dafür lag im Auftrag: Als Zoltán Székely im Sommer 1936 das Werk erbat, wollte Bartók eine einsätzige Variationenfolge schreiben, während sich der Geiger ein eher konventionelles dreisätziges Stück wünschte. Der Kompromiss zwischen beiden Ideen ist die Basis für eines der größten Solokonzerte des 20. Jahrhunderts: In seiner melodischen Sattheit und Virtuosität in der romantischen Tradition stehend, findet es zugleic
Konzerte | Konzert

Debussy und Ravel

Sir Donald Runnicles dirigiert ein klangfarbenreiches Programm.

Sir Donald Runnicles, Dirigent
Steven Osborne,k Klavier
Philharmonischer Chor Dresden
Universitätschor Dresden
Dresdner Philharmonie

Claude Debussy: "La mer" Drei sinfonische Skizzen für Orchester
Alexander Scriabin: "Prometheus" für Klavier und Orchester mit Chor und Orgel
Maurice Ravel:
Auswahl aus "Miroirs" für Klavier solo
"Daphnis und Chloé" Suite Nr. 2 aus dem Ballett

Da hat die Musikwelt Glück gehabt: Wenn das große musikalische Talent von Claude Debussy nicht rechtzeitig erkannt worden wäre, wäre aus ihm ein Seemann geworden und nicht einer der bedeutendsten französischen Komponisten. Zum Meer ist er dennoch immer wieder zurückgekehrt - am eindrucksvollsten ist seine Liebe zur See in "La Mer" zu hören. Skrjabin war Synästhetiker, das heißt er sah Farben, wenn er Töne
Aufführungen | Theater

THEATERSPORT ™

Improvisationstheater als Wettkampf

Zwei Teams treten gegeneinander an, die besten, schönsten und lustigsten Szenen zu spielen.
Das Publikum entscheidet, welches Team gewinnt.
Vorbereiten können sich die Spieler*innen nicht, denn auch die Szenen sind vollkommen improvisiert und entstehen aus dem Moment heraus. Die Wünsche des Publikums stehen im Zentrum und beide Teams versuchen diese Wünsche bestmöglich umzusetzen.
Damit alles Fair zugeht, gibt es auch noch einen knallharten Schiedsrichter, der stets auf die Einhaltung der (manchmal fragwürdigen) Regeln bedacht ist und rigoros Punkte abziehen oder Bonuspunkte verteilen kann.

Ein Wettkampf der anderen Art. Die Disziplin: Theater. Die Maßeinheit: Emotionen. Doch eins haben alle Wettkämpfe gemein: Nur ein Team wird am Ende das Treppchen besteigen und den Pokal in der Han
Aufführungen | Performance

Magda Toffler. Versuch über das Schweigen

Boris Nikitin

Oktober 1943. Ein Rechtssystem ist vollständig gekippt. Heinrich Himmler versammelt in der polnischen Stadt Poznań sämtliche Gauleiter des Deutschen Reichs und verkündet den Beschluss der Führung, die jüdische Bevölkerung Europas vollständig auszulöschen. Bevor Himmler dies tut, geschieht jedoch etwas Sonderbares. Er lässt vor allen Augen zwei Phonografen aufstellen, um die Rede auf zwei Wachschallplatten aufzuzeichnen. Doch anders als die meisten vermuten, geht es der SS nicht darum, Himmlers Worte festzuhalten, sondern die Stille im Saal.

Mit „Magda Toffler“ macht Boris Nikitin eine Tiefenbohrung in die verborgenen Schichten unserer Gegenwart. Dabei verbindet er seine Geschichte mit den großen universellen Fragen. Nachdem seine Großmutter im Alter von 87 Jahren stirbt, erfährt er
Konzerte | Konzert

7. Symphoniekonzert: Jakub Hrůša

Staatskapelle Dresden
Jakub Hrůša, Dirigent
Augustin Hadelich, Violine

Béla Bartók: Violinkonzert Nr. 2 Sz 112
Antonín Dvořák: Nocturne für Streichorchester H-Dur op. 40
Arthur Honegger: Symphonie Nr. 3 »Symphonie liturgique«

Zwischen Romantik und Moderne

Ungewöhnlich lange, fast zwei Jahre, schrieb Béla Bartók an seinem Zweiten Violinkonzert. Der Grund dafür lag im Auftrag: Als Zoltán Székely im Sommer 1936 das Werk erbat, wollte Bartók eine einsätzige Variationenfolge schreiben, während sich der Geiger ein eher konventionelles dreisätziges Stück wünschte. Der Kompromiss zwischen beiden Ideen ist die Basis für eines der größten Solokonzerte des 20. Jahrhunderts: In seiner melodischen Sattheit und Virtuosität in der romantischen Tradition stehend, findet es zugleic
 
Konzerte | Konzert

Böhmischer Spätschoppen mit der Jindrich Staidel Combo

Jindrich Staidels beliebte Jazzpolka-Kapelle mit böhmischem 3-Gänge Buffet und inklusive Getränkeauswahl des Hauses.

Seid dabei, wenn euch die Jindrich Staidel Combo in ihrem Programm schwerelos durch die Galaxien der Filmmusik führt und es heißt: “Time to say Ahoi” oder auch “Die Musik spielt woanders”. Erleben Sie den berühmten Pharao der Jazzpolka Jindrich Staidel und seine Polkakrieger beim musikalischen Feldzug durch Barrandov, dem tschechischen Hollywood unweit von Olomuc.

Staidel goes Barrandov!

Inklusive Getränkepauschale:
-Verschiedene Biere (auch Radler und alkoholfrei)
-Wasser, Softdrinks, Cola
-Auswahl an Weinen

Veranstalter

Feiermanufaktur
Aufführungen | Ballett

Dornröschen

Ballett in einem Prolog und drei Akten nach Marius Petipa

In einer Adaption von Marcelo Gomes
Musik von Pjotr I. Tschaikowsky

Im Jahr 1890 wurde Pjotr I. Tschaikowskys Märchenballett »Dornröschen« am Mariinsky-Theater in St. Petersburg uraufgeführt und gilt bis heute als eines der anspruchsvollsten Handlungsballette. Aaron S. Watkin brachte diese berühmte Geschichte 2007 in der Tradition der legendären Choreografie von Marius Petipa auf die Bühne. Für die Wiederaufnahme in der Spielzeit 2023/24 entwickelte Marcelo Gomes eine Neueinstudierung dieses Klassikers, indem er Nuancen seiner eigenen Ästhetik hinzufügt und die Essenz des beliebten Märchens aufgreift: Die Entwicklung von Prinzessin Aurora von einem Kind zu einer jungen Frau. Dies umschließt die königliche Taufe im Kreis der guten Feen, unterbrochen von der dämonischen Fee Carabosse, di
Konzerte | Konzert

7. Symphoniekonzert: Jakub Hrůša

Staatskapelle Dresden
Jakub Hrůša, Dirigent
Augustin Hadelich, Violine

Béla Bartók: Violinkonzert Nr. 2 Sz 112
Antonín Dvořák: Nocturne für Streichorchester H-Dur op. 40
Arthur Honegger: Symphonie Nr. 3 »Symphonie liturgique«

Zwischen Romantik und Moderne

Ungewöhnlich lange, fast zwei Jahre, schrieb Béla Bartók an seinem Zweiten Violinkonzert. Der Grund dafür lag im Auftrag: Als Zoltán Székely im Sommer 1936 das Werk erbat, wollte Bartók eine einsätzige Variationenfolge schreiben, während sich der Geiger ein eher konventionelles dreisätziges Stück wünschte. Der Kompromiss zwischen beiden Ideen ist die Basis für eines der größten Solokonzerte des 20. Jahrhunderts: In seiner melodischen Sattheit und Virtuosität in der romantischen Tradition stehend, findet es zugleic
Aufführungen | Konzert

Feature Ring

mit Viktoria Leléka

Ukrainische Folklore im modernen Jazz-Gewand: Das kleidet. Spricht man die Ukrainerin mit russischen Wurzeln auf den Inhalt der neu interpretierten Volkslieder an, wird es aber ernster: „Es geht um alle Arten von Schmerz, die Menschen erleben.“ Auch jenseits aller aktuellen Geschehnisse sind diese Themen und die reiche Kultur der Ukraine unglaublich wertvoll und haben alle Aufmerksamkeit verdient. Musik als universelle Sprache ist dafür Nadel und Faden, die unsere Welt heute und hier mit der Folklore eines anderen Landes zu verbinden weiß. Die Jazz-Decke breitet sich aus wie ein Mantel, der umhüllt, sich geborgen anfühlt und Wärme schenkt, die es heute dringlicher braucht denn je.

Dauer: ca. 2 Std. mit Pause
Sprache: Deutsch
Aufführungen | Erzähltheater

Wovon soll ich satt sein? oder die Liebe der Ziege

Das Märchen vom Tischleindeckdich, geschüttelt, gerührt und mit Musik aufgefüllt. WOLF-DIETER GÖÖCKS Märcheninterpretationen nehmen die Grimm’schen Überlieferungen so wörtlich, wie sie nie gemeint waren.

15,00 €; ermäßigt 12,50 € | ca. 90 Min. | ab 12 J.
Aufführungen | Konzert

Dienstagssalon mit Max Rademann & Marie Antoinette

Mit bürgerlichem Namen MARIE ANTOINETTE holt die charmante Wahl-Berlinerin mit ihrem neuen Album Soul aus der Nische!

Angelehnt an das Lebensgefühl des „dolce far niente“ entstehen ihre Songs zu DAS SÜßE NICHTSTUN auf Elternzeitreise in Italien. Nachts zwischen 3 und 5 Uhr, wenn alles um sie gekuschelt schläft. Mit dem Motiv des „elysischen Nichtstuns“ darf endlich wieder gefühlt werden: Wie wichtig und schön darf es sein, nichts zu tun? Welche Konsequenzen hat Nichtstun auf politischer und sozio-politischer Ebene? Warum müssen wir immer öfter unsere privilegierte Schonung verlassen und aufstehen?

Als Dorfkind am Waldrand aufgewachsen, beeinflusst von West-Radioshows, die ihre Eltern zu DDR-Zeiten heimlich auf Kassetten mitschnitten, prägt sich früh ihre Ambivalenz zwischen deepen Be
 
Ausstellungen | Ausstellung

Bis zum 27. April 2024 in der KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL: SPIELRÄUME. UTE NAUE-MÜLLER Keramikobjekte | MICHAEL HOFMANN Malerei und Grafik | parallel im Schauraum: Künstler*innen der Galerie

Michael Hofmanns 80. Lebensjahr nehmen wir zum freudigen Anlass, seine Werke zusammen mit den Keramikobjekten der Künstlerin Ute Naue-Müller vorzustellen. Die Arbeiten Beider faszinieren durch humorvollen Phantasiereichtum und brillant-raffinierte handwerkliche Umsetzung.

VORSCHAU: 04.05. – 20.07.2024
100 Jahre KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL in Dresden. Jubiläumsausstellung Teil I.
Künstler*innen der Galeristen Heinrich und Johannes Kühl. Die Zeit von 1924 bis 1994 | Über 80 Künstler*innen - Von Elisabeth Ahnert bis Willy Wolff
Eröffnung der Jubiläumsausstellung Teil I: Samstag 4. Mai 2024, 17 Uhr
Ausstellungsdauer 04.05. – 20.07.2024

KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL Nordstraße 5 | 01099 Dresden | geöffnet Mi bis Fr 11 –19 Sa 11–16 Uhr | Onlineshop für Malerei-Grafik-Plastik Preislisten: www.kunstausstellung-kuehl.de


Veranstalter

KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL
Aufführungen | Erzähltheater

Ali Baba und die vierzig Räuber und ein erotisches Märchen

JOSEPHINE HOPPE liest und erzählt räuberische und erotische Geschichten aus 1001 Nacht. „Sesam öffne dich“ - wer hat bei dieser Zauberformel nicht Phantasien, die ins Unermessliche reichen? Mit orientalischem Bauchtanz von JACCI AL ZA’HRA.

17,50 €; ermäßigt 12,50 € | ca. 80 Min. | ab 14 J.
 
Ausstellungen | Ausstellung

Bis zum 27. April 2024 in der KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL: SPIELRÄUME. UTE NAUE-MÜLLER Keramikobjekte | MICHAEL HOFMANN Malerei und Grafik | parallel im Schauraum: Künstler*innen der Galerie

Michael Hofmanns 80. Lebensjahr nehmen wir zum freudigen Anlass, seine Werke zusammen mit den Keramikobjekten der Künstlerin Ute Naue-Müller vorzustellen. Die Arbeiten Beider faszinieren durch humorvollen Phantasiereichtum und brillant-raffinierte handwerkliche Umsetzung.

VORSCHAU: 04.05. – 20.07.2024
100 Jahre KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL in Dresden. Jubiläumsausstellung Teil I.
Künstler*innen der Galeristen Heinrich und Johannes Kühl. Die Zeit von 1924 bis 1994 | Über 80 Künstler*innen - Von Elisabeth Ahnert bis Willy Wolff
Eröffnung der Jubiläumsausstellung Teil I: Samstag 4. Mai 2024, 17 Uhr
Ausstellungsdauer 04.05. – 20.07.2024

KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL Nordstraße 5 | 01099 Dresden | geöffnet Mi bis Fr 11 –19 Sa 11–16 Uhr | Onlineshop für Malerei-Grafik-Plastik Preislisten: www.kunstausstellung-kuehl.de


Veranstalter

KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL
 
Marktplatz | Gebäck

Workshop "Vegane Torten"

Workshop für vegane Torten inklusive Snacks und Materialien.

In unserem gemütlichen Weixdorfer Wohnzimmer zeigt euch Susanne Behner, ehemalige Betreiberin des Fiete Behnersens v-cake, wie man vegane Torten und andere süße Köstlichkeiten herstellt - tierleidfrei und ohne Verzicht!

Die verarbeiteten Zutaten sind selbstverständlich ausschließlich pflanzlich, es wird nach Möglichkeit auf Regionalität, Saisonalität und Bio-Zertifizierung der verwendeten Rohstoffe geachtet!

Während des Kurses und im Anschluss werden hausgemachte vegane Snacks wie Antipasti und leckeres Fingerfood angeboten!

Ende des Workshops ist circa 20.00Uhr

Veranstalter

Feiermanufaktur
Aufführungen | Erzähltheater

Lob der Liebe

Jeder sehnt sich nach dem Gefühl, das berechtigterweise am meisten besungen und im Theater bespielt wurde: der Liebe. CLAUDIA GRÄF erzählt und singt und gibt, oft sehr humorvoll, märchenhafte Tipps zu diesem Thema. Mit orient. Bauchtanz von NATALIE.

17,50 €; ermäßigt 12,50 € | ca. 90 Min. | ab 14 J.
 
Ausstellungen | Ausstellung

Bis zum 27. April 2024 in der KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL: SPIELRÄUME. UTE NAUE-MÜLLER Keramikobjekte | MICHAEL HOFMANN Malerei und Grafik | parallel im Schauraum: Künstler*innen der Galerie

Michael Hofmanns 80. Lebensjahr nehmen wir zum freudigen Anlass, seine Werke zusammen mit den Keramikobjekten der Künstlerin Ute Naue-Müller vorzustellen. Die Arbeiten Beider faszinieren durch humorvollen Phantasiereichtum und brillant-raffinierte handwerkliche Umsetzung.

VORSCHAU: 04.05. – 20.07.2024
100 Jahre KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL in Dresden. Jubiläumsausstellung Teil I.
Künstler*innen der Galeristen Heinrich und Johannes Kühl. Die Zeit von 1924 bis 1994 | Über 80 Künstler*innen - Von Elisabeth Ahnert bis Willy Wolff
Eröffnung der Jubiläumsausstellung Teil I: Samstag 4. Mai 2024, 17 Uhr
Ausstellungsdauer 04.05. – 20.07.2024

KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL Nordstraße 5 | 01099 Dresden | geöffnet Mi bis Fr 11 –19 Sa 11–16 Uhr | Onlineshop für Malerei-Grafik-Plastik Preislisten: www.kunstausstellung-kuehl.de


Veranstalter

KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL
Aufführungen | Oper

Die Jüdin von Toledo

Oper in fünf Akten von Detlev Glanert

Libretto von Hans-Ulrich Treichel

Die Uraufführung »Die Jüdin von Toledo« des deutschen Komponisten Detlev Glanert mit einem Libretto von Hans-Ulrich Treichel wird in der letzten Spielzeit von Intendant Peter Theiler ein einzigartiges Erlebnis. Detlev Glanert hat mit seinen mehr als ein Dutzend geschaffenen Opern einen sehr wichtigen Beitrag zur jüngeren Musiktheatergeschichte beigesteuert. Die Inszenierung gestaltet der international renommierte kanadische Regisseur Robert Carsen, der damit an der Semperoper debütiert.

In der fünfaktigen Oper »Die Jüdin von Toledo« spürt er der verbotenen Liebesgeschichte zwischen dem spanischen König Alfonso VIII. und seiner jüdischen Geliebten Rahel nach – ein dramatischer und zugleich packender Stoff, der zwischen privaten Gefühlen und staatlich
Aufführungen | Erzähltheater

Mütter, Töchter, weise Frauen...

Tricks, Tipps und hilfreiche Ratschläge haben sie füreinander, wenn es darum geht, im Leben den eigenen Weg zu finden und bei Gegenwind nicht zu schwanken. Mit Mut, Liebe, Phantasie und Humor wagen die Heldinnen des Abends das Unmögliche und erreichen, „dass das Universum ihnen Türen öffnet, wo vorher nur Wände waren“. (Joseph Campbell).

BRIT MAGDON erzählt in Märchen und Mythen vom uralten Wissen der Frauen.

17,50 €; ermäßigt 12,50 € | ca. 90 Min. | ab 12 J.
Konzerte | Familienkonzert

abgeFRACKt: Dvorák

Das Kurzkonzert mit der Sechsten Sinfonie von Antonín Dvorák

Cristian Măcelaru, Dirigent
Dresdner Philharmonie

Antonín Dvořák: Sinfonie Nr. 6 D-Dur

In unserer abgeFRACKt-Reihe ist einiges anders: Das Konzert dauert nur höchstens eine Stunde, die Musiker spielen nicht im schwarzen Frack und niemand muss fürchten, an der falschen Stelle zu klatschen.

Und schon gar nicht braucht man irgendwelches Spezialwissen um die Musik "richtig" zu verstehen. Einfach kommen, hören und sich überraschen lassen. Und wer doch etwas mehr über die Musik erfahren möchte, lädt sich die kostenlose Wolfgang-App aufs Smartphone und kann sich dann live im Konzert durch das jeweilige Werk führen lassen.

Danach laden wir ein, noch in unseren Foyers zu bleiben, sich im Café "Tutti" unseren abgeFRACKt-Cocktail (auch alkoholfrei erhältlich), noch ein Glas Wei
Aufführungen | Aufführung

IMPRO-SAGA

Ein improvisiertes Fantasy-Abenteuer.

Dunkle Mächte, listige Kreaturen, epische Schlachten, vergessene Welten, über Generationen gehütete Geheimnisse - wir entführen dich in ein vollkommen improvisiertes Fantasy-Abenteuer.
In dieser Geschichte ist nichts vorhersehbar, denn ihr habt die Macht. Eure Ideen und Vorschläge beeinflussen den Verlauf der Reise und bestimmen das Schicksal unserer Held*innen.

Tauche ein in eine Welt der Wunder und Geheimnisse, in der die Grenzen zwischen Realität und Fantasie verschwimmen - eine Welt, die ausschließlich für diesen einen Abend zum Leben erweckt wird...
Aufführungen | Tanz

Anne Teresa De Keersmaeker / Rosas: EXIT ABOVE after the tempest

Mein Gehen ist mein Tanzen – so lautet das Credo von Anne Teresa De Keersmaeker.

Für „EXIT ABOVE“ geht die belgische Choreografin auf Spurensuche: zu den Wurzeln des Tanzes, zu den Wurzeln der westlichen Popmusik. In „EXIT ABOVE“ treffen das Gehen als ursprüngliche Bewegung und der Blues als musikalische Quelle aufeinander. Ausgangspunkt ist der Song „Walking Blues“ des Blueskünstlers Robert Johnson, von hier spannt sich der musikalische Bogen bis zu Schuberts „Der Wanderer“. Auf dieser Basis erfindet das musikalische Trio der Aufführung – bestehend aus der Sängerin Meskerem Mees, dem Rockmusiker Jean-Marie Aerts und dem Tänzer und Gitarristen Carlos Garbin – eine unwiderstehliche Abfolge von Melodien, die im wahrsten Sinne des Wortes die Füße zucken lassen.

Gemeinsam mit ihrem Ensem
 
Ausstellungen | Ausstellung

Bis zum 27. April 2024 in der KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL: SPIELRÄUME. UTE NAUE-MÜLLER Keramikobjekte | MICHAEL HOFMANN Malerei und Grafik | parallel im Schauraum: Künstler*innen der Galerie

Michael Hofmanns 80. Lebensjahr nehmen wir zum freudigen Anlass, seine Werke zusammen mit den Keramikobjekten der Künstlerin Ute Naue-Müller vorzustellen. Die Arbeiten Beider faszinieren durch humorvollen Phantasiereichtum und brillant-raffinierte handwerkliche Umsetzung.

VORSCHAU: 04.05. – 20.07.2024
100 Jahre KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL in Dresden. Jubiläumsausstellung Teil I.
Künstler*innen der Galeristen Heinrich und Johannes Kühl. Die Zeit von 1924 bis 1994 | Über 80 Künstler*innen - Von Elisabeth Ahnert bis Willy Wolff
Eröffnung der Jubiläumsausstellung Teil I: Samstag 4. Mai 2024, 17 Uhr
Ausstellungsdauer 04.05. – 20.07.2024

KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL Nordstraße 5 | 01099 Dresden | geöffnet Mi bis Fr 11 –19 Sa 11–16 Uhr | Onlineshop für Malerei-Grafik-Plastik Preislisten: www.kunstausstellung-kuehl.de


Veranstalter

KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL
Aufführungen | Kindertheater

Fräulein Rosenzeh

Fräulein Rosenzeh ist eine Maus, eine weiße Maus, mit gepflegtem Fell, modischen Kleidern und einer schicken Wohnung mit Badewanne. Sie lebt allein, seit dem der Mäuserich Silberohr sie verlassen hat. Doch eines Tages begegnen ihr Pit und Piepsi, zwei graue Straßenmäuse mit schmutzigen Füßen und leerem Magen und bringen Fräulein Rosenzehs geordnetes Leben ganz schön durcheinander. Ob das ein gutes Ende findet? Frau Dorothea weiß genau, wie alles war und erzählt die Geschichte. Schließlich ist Fräulein Rosenzeh ihre geliebte weiße Hausmaus.

Erzählerin: ANNETTE RICHTER
Musik: CHRISTIANMÖGEL
Text: MHFischer ( nach Hildegard Maria Rauchfuß)
Bilder: Annette. von Bodecker

12,50 €; ermäßigt 7,50 € | ca. 60 Min. | ab 8 J.
Aufführungen | Kurs

ArtRose - Tanzworkshop 60+

mit Jenny Coogan

Bewegung und Tanz für alle jung Gebliebenen über 60 Jahren. Mitmachen erwünscht, Zuschauen erlaubt. Keine Vorkenntnisse und körperlichen Voraussetzungen erforderlich – einfach Lust und gute Laune. Das 60+-Community-Tanz-Ensemble namens ArtRose und HELLERAU laden regelmäßig ein, Bewegung und Tanz ohne körperliche Grenzen kennenzulernen.

Dauer: 2 Std.

Die Teilnahme kostet 5€ und wird am Workshoptag in bar abgerechnet.
Rückfragen und Infos an: workshop@hellerau.org
Aufführungen | Oper

Die Zauberflöte

Große Oper in zwei Aufzügen von Wolfgang Amadeus Mozart

Libretto von Emanuel Schikaneder

»Ein Mensch, wie du«, antwortet Papageno auf die Frage Taminos, wer er sei. Tamino antwortet auf die Gegenfrage, dass er »aus fürstlichem Geblüte« stammt. So wird gleich zu Beginn deutlich, dass der Vogelfänger Papageno bereits das ist, was Tamino erst noch werden muss: ein Mensch. Humanität heißt also das Ziel. Und so hehr das Ziel, so humorvoll-menschlich-spielerisch ist der Weg dorthin. Den beschreibt das Libretto mit vielen Prüfungen, mit der Hölle Rache und der süßesten Liebe, mit tanzenden Tieren und wundersamen Knaben bis Tamino und Pagageno schließlich ihr Ziel glücklich erreichen. »Die Zauberflöte«, 1791 in Wien als letzte Oper Wolfgang Amadeus Mozarts uraufgeführt, steht einerseits ganz in der Tradition des Alt-Wiener Zaubertheaters. Andererse
Aufführungen | Erzähltheater

Die unerhörten Abenteuer einer liebenden Frau

Zu welch unglaublichen Handlungen eine kluge und einfallsreiche Frau fähig ist, um den Mann ihrer Wahl zu gewinnen, erzählt uns HELGA WERNER. Eine farbenprächtige und sinnliche Geschichte aus dem Orient. Mit orientalischem Bauchtanz von NATALIE.

17,50 €; ermäßigt 12,50 € | ca. 90 Min. | ab 14 J.
Konzerte | Konzert

Dvorák 6

Mit Cristian Macelaru am Pult und Klavier-Jungstar Colin Pütz

Cristian Măcelaru, Dirigent
Colin Pütz, Klavier
Dresdner Philharmonie

Witold Lutoslawski: "Sinfonische Variationen"
Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert c-Moll
Antonín Dvořák: Sinfonie Nr. 6 D-Dur

Manchmal beginnt die Karriere eines Musikers mit einem Film. Bei Colin Pütz war das so, als ihn eine große Öffentlichkeit als den achtjährigen Beethoven im gleichnamigen Film der ARD zum Beethovenjahr 2020 kennen lernte. Heute ist er sechzehn und begeistert das Publikum immer noch mit seiner fast kindhaften Frische und vor allem seiner enormen Musikalität. Mittlerweile hat er zahlreiche Preise gewonnen und Cristian Măcelaru hat ihn eingeladen, in unserem Konzert zu spielen - diesmal nicht Beethoven, sondern das wunderbare Klavierkonzert Nr. 24 von Mozart. Dvořáks
Aufführungen | Aufführung

IMPRO COMEDY SHOW

Veranstaltet von: Yes oder Nie! - Improtheater

Endlich wird mal das gespielt, was ihr sehen wollt!

Eine leere Bühne und Schauspieler, die keinen Text gelernt haben… was kann man von so einem Theaterabend schon erwarten? So einiges!

Beim Improvisationstheater erfragen die Schauspielenden Vorgaben vom Publikum und spinnen daraus ganze Geschichten – spontan und unvorhersehbar. Aus dem Moment heraus entsteht ein Theaterstück, das gleichzeitig seine Weltpremiere feiert – ein im wahrsten Sinne einzigartiges Erlebnis!
Aufführungen | Tanz

Anne Teresa De Keersmaeker / Rosas: EXIT ABOVE after the tempest

Mein Gehen ist mein Tanzen – so lautet das Credo von Anne Teresa De Keersmaeker.

Für „EXIT ABOVE“ geht die belgische Choreografin auf Spurensuche: zu den Wurzeln des Tanzes, zu den Wurzeln der westlichen Popmusik. In „EXIT ABOVE“ treffen das Gehen als ursprüngliche Bewegung und der Blues als musikalische Quelle aufeinander. Ausgangspunkt ist der Song „Walking Blues“ des Blueskünstlers Robert Johnson, von hier spannt sich der musikalische Bogen bis zu Schuberts „Der Wanderer“. Auf dieser Basis erfindet das musikalische Trio der Aufführung – bestehend aus der Sängerin Meskerem Mees, dem Rockmusiker Jean-Marie Aerts und dem Tänzer und Gitarristen Carlos Garbin – eine unwiderstehliche Abfolge von Melodien, die im wahrsten Sinne des Wortes die Füße zucken lassen.

Gemeinsam mit ihrem Ensem
Konzerte | Konzert

Dvorák 6

Mit Cristian Macelaru am Pult und Klavier-Jungstar Colin Pütz

Cristian Măcelaru, Dirigent
Colin Pütz, Klavier
Dresdner Philharmonie

Witold Lutoslawski: "Sinfonische Variationen"
Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert c-Moll
Antonín Dvořák: Sinfonie Nr. 6 D-Dur

Manchmal beginnt die Karriere eines Musikers mit einem Film. Bei Colin Pütz war das so, als ihn eine große Öffentlichkeit als den achtjährigen Beethoven im gleichnamigen Film der ARD zum Beethovenjahr 2020 kennen lernte. Heute ist er sechzehn und begeistert das Publikum immer noch mit seiner fast kindhaften Frische und vor allem seiner enormen Musikalität. Mittlerweile hat er zahlreiche Preise gewonnen und Cristian Măcelaru hat ihn eingeladen, in unserem Konzert zu spielen - diesmal nicht Beethoven, sondern das wunderbare Klavierkonzert Nr. 24 von Mozart. Dvořáks
Aufführungen | Buchpräsentation

Wieviel ist uns die Freiheit wert? RA Dr. Alexander Christ liest aus seinem neuen Buch

Wieviel ist uns die Freiheit wert?

Alexander Christ, Jahrgang 1966, studierte Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft, Philosophie und Germanistik in Augsburg und promovierte über Montesquieu. Er ist als Rechtsanwalt in Berlin tätig und engagiert sich seit Jahrzehnten für Freiheit, Grundrechte und Demokratie.

15,00 €; ermäßigt 12,50 € | ca. 90 Min. | ab 14 J.
Aufführungen | Ballett

Dornröschen

Ballett in einem Prolog und drei Akten nach Marius Petipa

In einer Adaption von Marcelo Gomes
Musik von Pjotr I. Tschaikowsky

Im Jahr 1890 wurde Pjotr I. Tschaikowskys Märchenballett »Dornröschen« am Mariinsky-Theater in St. Petersburg uraufgeführt und gilt bis heute als eines der anspruchsvollsten Handlungsballette. Aaron S. Watkin brachte diese berühmte Geschichte 2007 in der Tradition der legendären Choreografie von Marius Petipa auf die Bühne. Für die Wiederaufnahme in der Spielzeit 2023/24 entwickelte Marcelo Gomes eine Neueinstudierung dieses Klassikers, indem er Nuancen seiner eigenen Ästhetik hinzufügt und die Essenz des beliebten Märchens aufgreift: Die Entwicklung von Prinzessin Aurora von einem Kind zu einer jungen Frau. Dies umschließt die königliche Taufe im Kreis der guten Feen, unterbrochen von der dämonischen Fee Carabosse, di
Aufführungen | Kindertheater

In der Höhle des Bären

Hat da gerade etwas geknackt? Hört ihr es knurren und fauchen? Wir folgen geheimnisvollen Spuren und treten ein in die Welt der Höhlen und der dunklen Spalten. Wie werden wir sie wohl verlassen? BRIT MAGDON erzählt davon, wie man sich gefährliche Wesen zum Freund machen kann.

12,50 €; ermäßigt 7,50 € | ca. 75 Min. | ab 6 J.
Aufführungen | Tanz

Anne Teresa De Keersmaeker / Rosas: EXIT ABOVE after the tempest

Mein Gehen ist mein Tanzen – so lautet das Credo von Anne Teresa De Keersmaeker.

Für „EXIT ABOVE“ geht die belgische Choreografin auf Spurensuche: zu den Wurzeln des Tanzes, zu den Wurzeln der westlichen Popmusik. In „EXIT ABOVE“ treffen das Gehen als ursprüngliche Bewegung und der Blues als musikalische Quelle aufeinander. Ausgangspunkt ist der Song „Walking Blues“ des Blueskünstlers Robert Johnson, von hier spannt sich der musikalische Bogen bis zu Schuberts „Der Wanderer“. Auf dieser Basis erfindet das musikalische Trio der Aufführung – bestehend aus der Sängerin Meskerem Mees, dem Rockmusiker Jean-Marie Aerts und dem Tänzer und Gitarristen Carlos Garbin – eine unwiderstehliche Abfolge von Melodien, die im wahrsten Sinne des Wortes die Füße zucken lassen.

Gemeinsam mit ihrem Ensem
Aufführungen | Erzähltheater

Erotische Liebesmärchen aus aller Welt

Märchen und Geschichten, die so viel Intimes und Freizügiges verraten, prickeln und perlen unter der Haut. Der professionelle Cellist ULRICH THIEM spielt dazu leidenschaftliche Weisen, bei denen Sie die Augen schließen und Ihre Phantasie spielen lassen können. Mit orient. Bauchtanz von NATALIE.

17,50 €; ermäßigt 12,50 € | ca. 90 Min. | ab 14 J.
 
Aufführungen | Kabarett

Kabarett & Buffet - Verpasste Gelegenheiten

Kabarett mit 3-Gänge Überraschungs-Buffet und inklusive Getränkeauswahl des Hauses.
Ein erfrischend provokanter Abend, an dem Männer über Frauen und Frauen über Männer lachen dürfen.

Die Suche nach dem optimalen Partner scheint so unerschöpflich, wie Suppe mit Messer und Gabel zu essen. Also Augen auf beim Speed-Dating!

Verspricht ein Rendezvous lebenslange Haltbarkeit oder sollte man eine Umtauschgarantie vereinbaren? Wollen wir lebenslänglich oder Kurzzeitparken?

Lohnt es sich, gebrauchte Ehemänner umzutauschen? Wer haftet bei Mängeln oder Abnutzungserscheinungen?

Ist alles, was man hätte haben können, besser als das, was man hat? Das fragt sich der Bauer beim Verlust seiner Fahrerlaubnis.

Ältere Menschen haben den Luxus zu vergessen, was sie verpasst haben, denn mit den Jahren werden selbst Eselsbrücken marode.

Lügen sind der Klebstoff für glückliche Beziehungen. Dafür gibt es Gebrauchsanweisungen, die Ehen um Jahre verlängern können.

Ein rundherum spritziges Programm auf Spurensuche nach Gelegenheiten, die man besser nicht verpassen sollte!

Oder nutzen Sie die Gelegenheit, einfach über alles Verpasste zu lachen!

Inklusive Getränkepauschale:
-Verschiedene Biere (auch Radler und alkoholfrei)
-Wasser, Softdrinks, Cola
-Auswahl an Weinen

Veranstalter

Feiermanufaktur
Konzerte | Kinderkonzert

Die Königin der Instrumente

Eine Entdeckungsreise auf der Orgel, bei der wir alle Register ziehen (Klassen 3+4/5+6)

Daniel Haupt, Moderator
Albrecht Koch, Orgel

Es gibt nicht viele Instrumente, die man gleichzeitig mit Händen und Füßen spielt. Die Orgel ist eins von ihnen. Eigentlich ist es kein Wunder, dass man den ganzen Körper einsetzen muss, um so einen riesigen Apparat zum Klingen zu bringen. Sage und schreibe 4109 Pfeifen hat unsere Orgel im Kulturpalast! Wie man sie dazu bringt, Musik zu machen, was ein Register ist, was sich hinter dem seltsamen Wort Manual verbirgt und vieles mehr erfahrt ihr in unserem Schulkonzert. Ach ja, und warum steht die Orgel eigentlich im Konzertsaal und nicht in einer Kirche?

9.00 Uhr: Klassen 3+4

10.45 Uhr: Klassen 5+6
Konzerte | Kinderkonzert

Die Königin der Instrumente

Eine Entdeckungsreise auf der Orgel, bei der wir alle Register ziehen (Klassen 3+4/5+6)

Daniel Haupt, Moderator
Albrecht Koch, Orgel

Es gibt nicht viele Instrumente, die man gleichzeitig mit Händen und Füßen spielt. Die Orgel ist eins von ihnen. Eigentlich ist es kein Wunder, dass man den ganzen Körper einsetzen muss, um so einen riesigen Apparat zum Klingen zu bringen. Sage und schreibe 4109 Pfeifen hat unsere Orgel im Kulturpalast! Wie man sie dazu bringt, Musik zu machen, was ein Register ist, was sich hinter dem seltsamen Wort Manual verbirgt und vieles mehr erfahrt ihr in unserem Schulkonzert. Ach ja, und warum steht die Orgel eigentlich im Konzertsaal und nicht in einer Kirche?

9.00 Uhr: Klassen 3+4

10.45 Uhr: Klassen 5+6
Ausstellungen | Ausstellung

Correggios rinascita

Die Restaurierung von Correggios "Madonna des heiligen Sebastian" (um 1524)

Die Madonna des heiligen Sebastian wurde um 1524 von Correggio für die Bruderschaft des heiligen Sebastian in Modena gemalt. Historische Überlieferungen belegen, dass das Altarbild bereits im Besitz der Bruderschaft beschädigt war und sich sein Zustand in den folgenden Jahrhunderten verschlechterte. Die heute auffälligste Veränderung ist die wellenartige Oberfläche, welche sich auf die Verwendung ungeeigneter Bretter bei der Herstellung zurückführen lässt. Aufgrund der konvexen Brettverwölbungen kam es besonders an den Leimfugen zu Farbschichtlockerungen und -verlusten.

In der Vergangenheit wurde wiederholt versucht, Tafel und Malschicht zu stabilisieren. Neben dem Aufbringen rückseitiger Stützsysteme führten verschiedene Eingriffe an der Bildvorderseite jedoch dazu, dass die Malerei Co
Ausstellungen | Ausstellung

Focus Albertinum: Erneuerung & Reform. Professoren der Dresdner Kunstakademie 1895—1916

Die Kabinett-Ausstellung im 2. Obergeschoss des Albertinum umfasst etwa 20 Gemälde und Skulpturen von Professoren der Königlichen Kunstakademie Dresden aus der Zeit von 1895—1916. Im Kontext zur Sonderausstellung Weltflucht und Moderne. Oskar Zwintscher in der Kunst um 1900 werden mit Werken von Malern wie Gotthardt Kuehl, Robert Sterl bis hin zu Otto Gussmann und Bildhauern wie Georg Wrba oder Selmar Werner vor allem Freilichtmalerei und Realismus verpflichtete künstlerische Positionen aus dem Bestand des Albertinum vorgestellt, die aufgrund der begrenzten Hängefläche seit Jahren nicht zugänglich gemacht werden konnten.

Sie spiegeln den Geist der Erneuerung in einer von Umbrüchen geprägten Zeit zu Beginn des 20. Jahrhunderts wider. Wird in den 1880er Jahren noch um die Durchsetzung de
Ausstellungen | Ausstellung

Dresdner Köpfe. Dix, Hegenbarth, Hopfe, H.T. Richter, Uhlig

Die Ausstellung versammelt rund 25 Bildnisse und anonyme Köpfe von Josef Hegenbarth und vier weiteren namhaften Künstler*innen aus Dresden: Otto Dix, Elke Hopfe, Hans Theo Richter und Max Uhlig.

Der Titel „Dresdner Köpfe“ bezieht sich sowohl auf die Herkunft der Werke aus der Sammlung des Kupferstich-Kabinetts als auch auf die Künstler*innen selbst, denn, was alle fünf miteinander teilen, ist, dass sie an der Dresdner Hochschule der Bildenden Künste unterrichtet haben: Dix von 1927 bis 1933, Richter von 1947 bis 1967, Max Uhlig von 1995 bis 2002 und Hopfe von 1992 bis 2010. Das kürzeste Engagement an der Kunstakademie hatte der Hausherr: Hegenbarth war in Dresden nur von 1947 bis 1949 Professor für Malerei.

Die Ausstellung vereint Künstler*innen, deren Bedeutung weit über die Grenzen
Ausstellungen | Ausstellung

Pest, Cholera und Corona - Epidemien gestern und heute

Epidemien haben die Menschheit zu allen Zeiten vor Herausforderungen gestellt, aber auch gesellschaftlichen Wandel und medizinischen Fortschritt angestoßen. Anhand von Münzen und Medaillen sollen die Epidemien der Vergangenheit und Gegenwart im Hinblick auf die Wahrnehmung durch ihre Zeitgenoss*innen, deren Ängsten und Hoffnungen beleuchtet werden. Die Ausstellung spannt einen Bogen zwischen der „Antoninischen Pest“ (165 – 180 n. Chr.) und der Corona-Pandemie (ab 2019) mit einem besonderen Schwerpunkt auf den Pestmedaillen und Pesttalern der Frühen Neuzeit.

Neben den unmittelbar mit Epidemien verbundenen Bereichen – Vergänglichkeit und Sterben – thematisiert die Ausstellung auch die Prävention und Bekämpfung von Epidemien im Laufe der Zeit: Mithilfe von Amuletten, die Schutz vor Krankhe
Ausstellungen | Ausstellung

Orhan Pamuk. Der Trost der Dinge

Ausgehend von den eigenen Sammlungen möchten die SKD das Wissen über die Vergangenheit und Gegenwart der Türkei durch künstlerische Ansätze vertiefen und planen eine mehrjährige Programmreihe zur türkischen Kunst und Kultur. Orhan Pamuk, einer der bedeutendsten Romanciers der Gegenwart und der erste türkische Autor, der den Literaturnobelpreis erhielt, bedarf als Schriftsteller keiner besonderen Vorstellung. Diese Ausstellung bildet den Auftakt der Reihe und widmet sich einer vielleicht weniger bekannten Seite der Kreativität von Pamuk – seiner Arbeit als bildender Künstler.

Orhan Pamuk erzählt seine Geschichten in der Regel anhand von Objekten. Das Museum der Unschuld ist eines seiner bekanntesten Projekte dieser Art. In dem 2008 erschienenen Roman verliebt sich ein Mann aus der oberen
Ausstellungen | Ausstellung

Revolutionary Romances? Globale Kunstgeschichten in der DDR

Die Ausstellung richtet den Blick auf die "Revolutionary Romances" – die freundschaftlich-revolutionären Beziehungen – der DDR zu den Ländern des Globalen Südens und damit auf ein bisher kaum erforschtes Kapitel der Kunst in der DDR als Teil einer globalen Kunstgeschichte.

Mit der kubanischen Revolution, der Entkolonialisierung Afrikas und den aufflammenden kommunistischen Befreiungsbewegungen schien der Sozialismus ab den 1960er Jahren weltweit auf dem Vormarsch zu sein – die Utopie einer sozialistischen Weltgemeinschaft mobilisierte den Ostblock. Für die DDR brachte die Hinwendung zum Globalen Süden die erhoffte internationale Anerkennung, die ihr im Westen lange Zeit versagt blieb, und ermöglichte ihr die Demonstration staatlicher Souveränität und Weltoffenheit. „Völkerfreundschaft“
Ausstellungen | Ausstellung

Zeitlose Schönheit. Eine Geschichte des Stilllebens

Im Winckelmann-Forum des Semperbaus präsentiert die Gemäldegalerie Alte Meister etwa 80 Werke aus dem eigenem Bestand in der Ausstellung „Zeitlose Schönheit. Eine Geschichte des Stilllebens“.

Die breit gefächerte Schau – mit Meisterwerken von Malerinnen und Malern wie Frans Snyders, Balthasar van der Ast, Jan Davidsz. de Heem, Adriaen van Utrecht, Willem Claesz. Heda, Abraham Mignon oder Rachel Ruysch – beleuchtet umfassend die Gattung „Stillleben“: Seit wann gibt es sie? Was genau macht ein Stillleben aus? Welche Bedeutung, welchen Inhalt und welche Funktion hatten und haben sie heute noch? Welche Allegorien und Symbole verbergen sich in diesen Motiven?

Stillleben waren nicht nur Glanzstücke dekorativer Raumausstattungen, bei denen die Gesamtwirkung im Vordergrund stand. Sie legen
Ausstellungen | Ausstellung

Privater Kunsthandel nach 1945 in Dresden

Einblicke ins Forschungsprojekt

Das Forschungsprojekt am Albertinum in Kooperation mit dem Deutschen Zentrum Kulturgutverluste widmet sich privaten Dresdner Kunst- und Antiquitätenhandlungen sowie Antiquariaten unmittelbar nach Ende des Zweiten Weltkrieges und in der DDR-Zeit.

Bereits kurz nach Kriegsende konnte sich wieder ein privater Handel entwickeln. Dresden war in der Folge eine der wichtigsten Kunsthandelsstädte in der DDR, die auch rege mit den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden in Kontakt stand. Doch mit Beginn der 1970er Jahre, nach dem Führungswechsel in der SED und der Gründung der staatlichen „Kunst und Antiquitäten GmbH“, wurde dieser etablierte Privathandel durch staatliche Behörden und die Staatssicherheit kontrolliert und eingeschränkt, zum Teil unschuldig der Steuerhinterziehung bezichtigt und schli
Ausstellungen | Ausstellung

Ode an das Handwerk

Die Sonderausstellung „Ode an das Handwerk“ mit Filmen von Donata Wenders aus den Jahren 2019 bis 2023 porträtiert Handwerk in Sachsen. In zehn Leinwandprojektionen werden Gewerke in den Fokus genommen, die charakteristisch für diese traditionsreiche Region sind und die mitunter vom Verschwinden bedroht sind, darunter die Kunstblumenherstellung.

Dabei ist die Bildsprache der Künstlerin keineswegs nostalgisch – vielmehr fängt sie filmgewordene Stillleben poetisch ein und kombiniert sie mit der routinierten Handarbeit der Dargestellten. Aus dem Wechselspiel von klar konturierten Szenen und weichgezeichneten Bewegungsabläufen ergeben sich neuartige künstlerische Dokumentationen. Wenders bleibt zwar in ihrer Kamerafahrt distanzierte Beobachterin, der finale Schnitt kreiert zugleich eine in
Ausstellungen | Ausstellung

M24 - Abschlussausstellung der Meisterschüler:innen der HfBK Dresden

Am Donnerstag, 25.1.2024 um 19 Uhr eröffnet die Abschlussausstellung der Meisterschülerinnen und Meisterschüler der HfBK Dresden mit Arbeiten von:

Martina Beyer | Lena Dobner | Mona-Sophia Freudenreich | Annika Greschke | Nari Jo | Taemen Jung | Youngmin Lee | Nicolai Leicher | Michael Merkel | Ruben Müller | Layla Nabi | Eleonora Nanu | Ana Pireva | Christopher Putbrese | Philipp Putzer | Mischa Sanders | Thomas Schmelzer | Julia Schmelzer | Willy Schulz | Ruth Unger | Felina Wießmann | Robin Woern | Shengjie Zong | Hamidreza Yaraghchi

Am 25.1. eröffnet die HfBK Dresden die Abschlussausstellung der 24 Meisterschülerinnen und Meisterschüler des Studiengangs Bildende Kunst.

Seit 2022 werden die Abschlussarbeiten dieses postgradualen Studiums am Ende des Wintersemeste
Ausstellungen | Ausstellung

Bis zum Sonnenaufgang. Sequenz 1: Verflochtener Internationalismus

Sequenzen: Verflochtene Internationalismen

„Sequenzen: Verflochtene Internationalismen“ ist eine Serie von drei Ausstellungen der Forschungsabteilung der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) im Albertinum von Februar bis Dezember 2024. Jede „Sequenz“ basiert auf einer historischen Fallstudie, die einen spezifischen Internationalismus mit Indien, Namibia oder Ghana zeigt, der von der Deutschen Demokratischen Republik ausging, sie durchquerte oder sich in ihr manifestierte. Kuratiert werden die „Sequenzen" von Künstler*innen und Forschenden aus Asien oder auf dem afrikanischen Kontinent. An ihren jeweiligen Orten erkunden sie einerseits Erinnerungen an den Austausch mit der DDR. Andererseits richten sie ihre Blicke auf die Kunstsammlungen in Dresden im Dialog mit den Wissenschaftler*
Ereignisse | Kurs

Community Dance

Von 14 bis 99 Jahren

Erleben und entdecken Sie die Freude am Tanz! Ausgangspunkt für unsere tänzerische und künstlerische Entdeckungsreise sind die Produktionen der Company. Wir tauchen ein in die jeweiligen Bewegungssprachen, Musikwelten und Choreografien und lernen beteiligte Künstler*innen kennen. Darüber hinaus wird in Methoden-Workshops die spezielle Improvisationstechnik der Live-Choreografie von Ioannis Mandafounis vertiefend unterrichtet. Wir heißen alle Teilnehmer*innen ab 14 Jahren willkommen und berücksichtigen verschiedene Vorkenntnisse und körperliche Möglichkeiten.
Ausstellungen | Ausstellung

Fragmente der Erinnerung

Der Schatz des Prager Veitsdoms im Dialog mit Edmund de Waal, Josef Koudelka und Julian Rosefeldt

Menschen sind Wesen, die glauben und sich erinnern – sie sind geschichtsbewusste Wesen. Aus Glauben und Erinnern schaffen sie sich ein Geschichtsbild, das ihr jeweils aktuelles Handeln zumindest mitbestimmt. In der Sonderausstellung „Fragmente der Erinnerung – der Schatz des Prager Veitsdoms“ wird der Reliquienschatz von zeitgenössischen Künstlern im Dresdner Lipsiusbau präsentiert und neu interpretiert.

Die Ausstellung kombiniert vier Werk- und Themenkomplexe, deren Thema das Glauben, das Erinnern und Festhalten von Erinnerung ist. Die Verbindungen zwischen den Themen und Werken sind auf den ersten Blick nicht unmittelbar erkennbar. Bewusst werden unterschiedliche Genres und somit Ästhetiken nebeneinander gestellt. Im Zentrum steht der über Jahrhunderte gewachsene Reliquienschatz des P
Ausstellungen | Ausstellung virtuell

Die Online Collection entdecken

Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden haben über 1 Million Objekte, davon sind ca. 20.000 ausgestellt und in der Online Collection befinden sich an die 220.000 Objekte. Diese können Sie sich in unserer Online-Sammlung ansehen.

Ausstellungen | Online

Panorama-Rundgänge

In unseren Panoramarundgängen und virtuellen Ausstellungen können Sie unsere Museen rund um die Uhr erleben und durch die Räume schlendern. Zu ausgewählten Schauen bieten wir auch virtuelle Touren mit Guides an.

Albertinum
Entdecken Sie den Panoramarundgang durch das Albertinum

Mathematisch-Physikalischer Salon
Entdecken Sie den Panoramarundgang durch den Mathematisch-Physikalischen Salon

Münzkabinett
Entdecken Sie den Panoramarundgang durch das Münzkabinett

Museum für sächsische Volkskunst
Entdecken Sie den Panoramarundgang durch das Museum für sächsische Volkskunst

Neues Grünes Gewölbe
Entdecken Sie den Panoramarundgang durch das Neue Grüne Gewölbe

Porzellansammlung
Entdecken Sie den Panoramarundgang durch die Porzellansammlung

Riesensaal
Entdecken Sie den Pan
Ausstellungen | Ausstellung

Museumssammlung

Nahezu 100.000 Objekte aus allen Teilen der Welt zählt die Sammlung des Museums für Völkerkunde, darunter Skulpturen, Schmuck, Geschirr und Waffen. Beheimatet ist es im Japanischen Palais an der Elbe, nur wenige Meter vom Goldenen Reiter entfernt. So einzigartig die Exponate sind, so unweigerlich stellen sich heute Fragen nach ihrer Herkunft: Wer hat sie einst angefertigt und warum? Wie kamen sie nach Dresden? Waren sie Geschenke, wurden sie verkauft oder ihren ursprünglichen Besitzer:innen während der Kolonialzeit geraubt?
Ausstellungen | Forschung

Neue Plattform zu Dekolonisierung, Restitution und Repatriierung

Die Sächsischen Völkerkundemuseen veröffentlichen Plattform zu Dekolonisierung und laden zum Dialog ein.

Dekolonisierung, Restitution und Repatriierung

Dekolonisierung richtet sich gegen koloniale Diskriminierungsstrukturen, sowohl körperlich spürbare als auch jene, die unsere Denkweisen beeinflussen. Sie ist demnach ein aktiver Prozess, der allen offen steht. Die Restitution wichtiger kultureller Objekte und die Rückführung menschlicher Überreste ist ein zentrales Element davon. Mitarbeiter*innen der Abteilung "Wissenschaftliche Sammlungserschließung und -dokumentation" der SES Sachsen befassen sich mit Repatriierungen und Restitutionen für die drei ethnographischen Museen in Dresden, Leipzig und Herrnhut.
Bildung | Bildung

Stipendium an der Giuseppe-Sinopoli-Akademie

Allgemeine Informationen & Vakanzen

Stipendiaten der Giuseppe-Sinopoli-Akademie haben Anspruch auf vier Zeitstunden Unterricht pro Monat durch Musiker auf führenden Positionen in der Sächsischen Staatskapelle Dresden. Um an die besondere Musiziertradition der Staatskapelle herangeführt zu werden, wird jeder Stipendiat mit bis zu 15 Diensten pro Monat in den Bereichen Oper, Ballett und Konzert eingesetzt. Als Vergütung erhalten Stipendiaten einen Sockelbetrag in Höhe von 615 €, die Mitwirkung bei Proben und Aufführungen wird extra vergütet. Bewerber dürfen bei Eintritt in die Akademie nicht älter als 27 Jahre sein und sollten ein Vordiplom oder ein vergleichbares Zeugnis vorweisen können.

Die Bewerbung ist zu richten an
Alexandra.MacDonald©staatskapelle-dresden.de

oder per Post a
Familie+Kinder | Freizeit

7th Space Dresden

Die VR-Eventlocation für jeden Anlass!

In unserem Ladenlokal im 1. OG erwarten Dich ein beispielloses Portfolio an VR-Attraktionen für jedermann sowie tolle Lounges in stylish-gemütlicher Clubatmosphäre!

Damit ist 7th Space Dresden die ideale Location für Ausflüge mit Freunden und Familie, JGAs, Geburtstage, ausgefallene Firmenevents und vieles mehr!

Wir freuen uns auf Dich!

Alle Spiele in Dresden ab 10 Jahren.

Kontakt:
Tel.: 0351/21169415
Email: dresden@7th.de

Öffnungszeiten:
Mo. – Do.: 12:00 bis 20:00
Fr. & Sa.: 12:00 bis 21:00
So: 12:00 bis 18:00

(Außerhalb der Öffnungszeiten des ElbeParks bitten wir um eine Reservierung bis spätestens 20 Uhr am Vortag. Am Sonntag erreicht Ihr uns über die ausgeschilderte Außentreppe gegenüber von IKEA!)
Brauchtum | Ausstellung

Dauerausstellung

Werkstatt & Maschinenraum Kurt Aehlig

Der original wieder aufgebaute Maschinenraum zeigt eindrucksvoll, wie sich die Rabenauer Stuhlbauhandwerker zu Beginn des 20. Jahrhunderts mit dem rein handwerklichen Stuhlbau gegen die aufstrebende industrielle Fertigung behauptet haben.

Die Besonderheit dieses Maschinenraumes besteht darin, dass Kurt Aehlig seine über Transmissionen angetriebenen Maschinen auf dem technischen Niveau des frühen 20. Jahrhundert erhalten hat, während sich andere Stuhlbaubetriebe schrittweise (teils zwar verzögert) dem jeweils technisch erreichten Stand anpassten.

Kurt Aehlig ist dieser technischen Entwicklung bis zu seinem Berufsende im Jahr 1995 nicht gefolgt. Er blieb nicht nur bei seinem zentralen Antrieb aller Maschinen über einen Motor, sondern verwendete
Netz.Werke | Online

Dresden Elbland 360°

Weinberge, Schlösser, hübsche Dörfer und Städte, die glitzernde Elbe: Das Elbland bietet Landkultur in ihrer schönsten Form. Die großartigsten Ausblicke können Sie gleich hier erleben. Lauter erste Eindrücke und neue Perspektiven!
Marktplatz | Gebäck

Dresdner Stollen ®

Der Klassiker unter den Rosinenstollen ist unser original Dresdner Christstollen – natürlich nur echt mit dem Stollensiegel. Charakteristischer Hauptbestandteil ist die Rosine – eine getrocknete Weinbeere. Durch die Trocknung gewinnt sie an Süße und verleiht dem Rosinenstollen so seinen individuellen süß-saftigen Geschmack.
Bei uns erhalten Sie den Christstollen mit Rosinen und Butter bereits ab einer Größe von 500g, in attraktiven Geschenkdosen bis hin zur hochwertigen Präsentkiste. Damit eignet er sich ideal als Weihnachtsgeschenk für Ihre Verwandtschaft, Kollegen oder Mitarbeiter. Für alle, die etwas mehr Hunger haben, backen wir den Dresdner Rosinenstollen bis zu einer Größe von 2000g. Unsere Stollen werden von Hand gefertigt und halten sich bei optimalen Lagerbedingungen mindestens 1
Bildung | Kinderprogramm

Lesestark!

Dresden blättert die Welt auf. Ein Programm zur Lese-, Sprach- und Schreibförderung für 5- bis 8jährige Kinder in Dresden.

Wir vermitteln Lesepaten an Kindergärten (Vorschulgruppe) und Grundschulen (1. Klasse).

Kindergärten und Grundschulen aus dem Stadtgebiet Dresden können zusätzlich verschiedene Angebote rund ums Thema Buch und Wissensvermittlung auswählen. Diese Veranstaltungen werden von Honorarkräften durchgeführt. Kindergärten und Grundschulen können eine Veranstaltung aus dem jeweiligen Themenkatalog wählen.

Für die Grundschüler gibt es am Ende des Schuljahres extra konzipierte Sonderveranstaltungen, die in Kooperation mit zwei Partnern durchgeführt werden:

“Zebra, Otter, Ochsenfrosch – Auf Lesesafari durch den Dresdner Zoo”
“Ich sehe was, was du nicht sie
Marktplatz | Gebäck

Mandelstollen

Unser handgemachter Mandelstollen nach eigenem Rezept eignet sich besonders für diejenigen, die Rosinen oder Sultaninen nicht so viel abgewinnen können. Doch auch ohne besagte Zutaten entfaltet er mit seinem Hefeteig einen wunderbar kräftigen Geschmack, was Ihn besonders lecker macht und sich so an großer Beliebtheit erfreut. Der Mandelstollen wird wie alle unserer Produkte handgefertigt. Wir backen ihn in Größen von 250 g bis zu 1000 g. Dabei hält er sich bei optimalen Lagerbedingungen mindestens 6 Wochen.
Marktplatz | Gebäck

Marzipanstollen

Besonders edel und etwas süßer als die anderen Stollen kommt dem Genießer der Marzipanstollen daher, der seinen Namen seiner charakteristischen Marzipanfüllung verdankt. Nach ähnlichem Rezepte und auch mit Puderzucker versehen, ist er mit dem Dresdner Christstollen eng verwandt. Damit er seiner Bezeichnung gerecht wird, muss der Marzipananteil mindestens 5% des Teiges ausmachen. Unser Marzipanstollen wird natürlich von Hand gefertigt und ist unter optimalen Lagerbedingungen mindestens 6 Wochen haltbar.
Marktplatz | Gebäck

Mini-Stollen

Handgemachte Mini-Stollen: In dieser Kategorie finden Sie unsere kleinsten Stollen in 250g Große - natürlich auch von Hand gemacht und zum Anbeißen lecker. Unsere Ministollen gibt es in den Geschmacksrichtungen Rosinenstollen, Marzipanstollen und Mandelstollen. Für Firmen ist eine Individualisierung der Ministollen auf der Stollenbanderole, Kartonage oder Lunchbox möglich. Probieren Sie!
Bildung | Hochschule

Palucca Hochschule für Tanz Dresden

Die Palucca Hochschule für Tanz Dresden liegt im Dresdner Stadtteil Strehlen in unmittelbarer Nähe zum Großen Garten. Seit April 2007 bilden das Hauptgebäude am Basteiplatz, zwei Villen und ein Neubau den Campus der Hochschule. Hier sind die Oberschule, Internat, Bibliothek, Archiv, Mensa, das Gesundheitszentrum, Kostümfundus und Ton- und Videostudio sowie die Verwaltung vereint.

Moderne Architektur, Transparenz und viel Grün prägen das künstlerische Klima der Hochschule. Diese Konzeption ist Wegbereiter für das Ziel, Tanz als interdisziplinäre Kunstform zu verstehen und auszubauen. Im Auditorium der Hochschule finden regelmäßig Veranstaltungen statt, bei denen die SchülerInnen und Studierenden der Hochschule einem größeren Publikum ihre künstlerische Exzellenz präsentieren können.
Marktplatz | Gebäck

Schokosplitter-Mandelstollen mit Überzug bestehend aus 17% kakaohaltiger Fettglasur

Unser Schokosplitter-Mandelstollen hat eine 17% kakaohaltige Fettglasur: Alternativ zu den klassischen Stollensorten bieten wir den Schoko-Liebhabern unter unseren Besuchern auch einen Schokosplitter- Mandelstollen an. Auf Basis des Mandelstollens beinhaltet der Teig neben den Mandeln auch kleine Schoko-Stückchen und wird statt Puderzucker mit einer 17% kakaohaltigen Fettglasur überzogen. Der Schokosplitter- Mandelstollen ist in einem Geschenkkarton erhältlich. Der Schokosplitter- Mandelstollen hält sich bei optimalen Lagerbedingungen bis zu 8 Wochen.
Bildung | Bildung

Standorte und Fahrbibliothek

Die Städtischen Bibliotheken Dresden sind die Stadtbücherei der sächsischen Landeshauptstadt. Sie bestehen aus der Zentralbibliothek und 19 Zweigstellen in verschiedenen Dresdner Stadtteilen. Ebenso betreiben sie die älteste noch bestehende deutsche Fahrbibliothek.
Ausstellungen | Bildung

Studieren an der HfBK Dresden

Die HfBK ist eine der ältesten Ausbildungsstätten für Bildende Kunst in Europa. An der Akademie studieren derzeit ca. 550 Studierende in fünf Studiengängen.

Bildung | Bildung

Studium an der HfM Dresden

Die HfM Dresden versteht sich als ein Ort zur Pflege der Musikkultur, an dem Kunst, Wissenschaft und Lehre in Theorie und Praxis ineinander greifen. Tradition und Erneuerung, Kontinuität und Experiment stehen in lebendigem Austausch. Freiräume für Experimente, neue Arbeitsweisen und künstlerische Forschung sind Bestandteil des Hochschulalltags.

Die Hochschule für Musik Dresden bietet ein außergewöhnlich breites Spektrum an Studienmöglichkeiten auf herausragendem Niveau. An beiden Fakultäten wird sowohl in der klassischen Richtung als auch Pädagogisch ausgebildet.

Neben den künstlerischen Studiengängen, die mit dem Bachelor und Masterzeugnis abschließen, werden auch Lehramtsstudiengänge in besonderer Ausführung angeboten. Man hat die Wahl zwischen einem klassischen Lehramtsstudium und
Netz.Werke | Geschenke

Für Daheim: Bücher, CDs, Filme mit Uwe Steimle

Viele dieser Produkte gibt es auch bei Buschfunk, beim Gütersloher Verlag oder im guten Buchhandel zu kaufen.
Ausstellungen | Ausstellung

Das Damaskuszimmer

und Wohntextilien aus dem Orient

Eine um 1810/11 gefertigte Zimmervertäfelung aus Damaskus, Syrien, befindet sich heute in der Sammlung des Museums für Völkerkunde Dresden. Die aufwendig gestaltete Wand- und Deckenvertäfelung mit seinen Reliefornamenten, Blattmetallauflagen und Malereien zierte bis 1899 einen Empfangsraum für Gäste eines Damaszener Altstadthauses. In Dresden entsteht es indes in einem gänzlich neuen kulturellen Kontext wieder.

Das aus 113 Einzelteilen bestehende Empfangszimmer ist detailreich mit Stadtlandschaften, Blumensträußen, Obstschalen und arabischen Innschriften ausgestaltet. Die aufwändige Dekoration verdeutlicht, dass die Hausherr*innen eine beträchtliche Summe in die Ausgestaltung des Raumes investierten. Zum Ende des 19. Jahrhunderts lies Karl Ernst Osthaus die um 1810/11 gefertigte Zimmerv
Bildung | Schule

OBERSCHULE der Palucca Hochschule für Tanz Dresden

Die Palucca Hochschule für Tanz Dresden verfügt über eine integrierte Oberschule, in der Jugendliche zwischen 10 und 17 Jahren einen Realschulabschluss erwerben. In Kombination mit den entsprechenden Leistungen in den Tanzfächern qualifiziert der erfolgreiche Abschluss der Sekundarstufe nach Klasse 10 zur Aufnahme des Bachelor Studienganges Tanz an der Palucca Hochschule für Tanz Dresden oder für den Übergang an weiterführende Schulen.

Entsprechend des Schulkonzepts werden alle SchülerInnen nach dem Lehrplan des Freistaates Sachsen ausgebildet, wobei die Stundentafel aufgrund des täglichen Tanzunterrichtes leicht modifiziert ist.

Mit max. 20 SchülerInnen pro Jahrgang ist die integrierte Oberschule die Kleinste in Sachsen. Hier können nationale und internationale SchülerInnen eine zwe
Ausstellungen | Ausstellung

Kunstkammer Gegenwart

Zeitgenössische Kunst aus den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden
Ab 02.12.2023

Die Kunstkammer Gegenwart ist ein neuer Ort für zeitgenössische Kunst an den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. Das Residenzschloss als bedeutendem Wissens- und Kunstspeicher wird durch ein Archiv der Gegenwart ergänzt. In einer modularen Architektur des Designers Konstantin Grcic werden entlang thematischer Schwerpunkte und im jährlichen Wechsel immer wieder neue Einblicke in den Reichtum an Werken gegeben, die die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden auch an zeitgenössischer Kunst bewahren.

Eine offene Werkstatt der präventiven Konservierung, vielfältige Vermittlungsangebote und interaktive Elemente werden dazu beitragen, Tätigkeiten sichtbar zu machen, die zum musealen Auftrag des Sammelns, Bewahrens und Vermittelns gehören, aber in der Regel hinter verschlossenen Museumstüren gesch
Bildung | Kurs online

Heuropa! Zweisprachigkeit früh fördern

Sprachlernplattform

Was und für wen ist Heuropa!

Bei Heuropa! lernen Kinder aus zweisprachigen Familien auf spielerische Weise ihre (zweite) Muttersprache.

Kinder von 5 bis 13 Jahren können bei Heuropa! Polnisch, Tschechisch und Litauisch lernen. Für jede Sprache gibt es drei Kurse: Einen Kurs für Kinder im Vorschulalter, einen Kurs für Kinder von 5 bis 9 Jahren und einen Kurs für Kinder von 10 bis 13 Jahren. Heuropa! wurde von internationalen Experten speziell für die Bedürfnisse bilingualer Kinder entwickelt.

Spiele, Rätsel und Charaktere: Die Heuropa!-Sprachkurse bestehen aus vielen kleinen Spielen und Übungen. Fantasievolle Illustrationen, interessante Figuren und lustige Geschichten motivieren zum Lernen.

gefördert von der Europäischen Kommission im Rahmen des Programmes für Lebenslanges Lern
Bildung | Kurs online

SOL - Sorbisch Online Lernen

Jede Menge Lernstoff kostenlos

Über 500 abwechslungsreiche Aufgaben pro Kurs vermitteln Wendungen und Wortschatz auf dem Niveau A1, A2 und B1 sowie erste grammatische Grundlagen.

Gefördert von der Stiftung für das sorbische Volk.

Welche Kurse gibt es?
- Obersorbisch A1 | A2 mit Deutsch und Englisch als Ausgangssprache
- Niedersorbisch A1 | A2 mit Deutsch und Englisch (A1) als Ausgangssprache
- Obersorbisch B1 Niedersorbisch B1 und A2 mit Englisch als Ausgangssprache

Ausstellungen | Ausstellung

Die Königlichen Paraderäume und das Porzellankabinett im Dresdner Residenzschloss

Die Feierlichkeiten zur Vermählung des Kurprinzen Friedrich August II mit der österreichischen Kaisertochter Maria Josepha im September 1719 in Dresden gaben einst Anlass zur Errichtung des königlichen Paradeappartements. Mit der Wiedereröffnung der originalgetreu rekonstruierten Pa­raderäume 300 Jahre später, erreicht nach 33 Jahren der Wie­deraufbau des Residenzschlosses Dresden seinen glanzvollen Höhepunkt.

Zur Raumfolge des Paradeappartements zählten ein Ecktafelgemach, zwei Vorzimmer, das Audienzgemach mit Thron sowie das Paradeschlafzimmer mit einem grandiosen Imperialbett. Mit großem Aufwand und Expertenwissen sowie handwerklichen Höchstleistungen ist es gelungen, ein Raumkunstwerk wieder entstehen zu lassen, das ein authentisches Erleben der prachtvol­len Ausstattung des 18. Jah
Ausstellungen | Ausstellung

Die Königlichen Paraderäume und das Porzellankabinett im Dresdner Residenzschloss

Die Feierlichkeiten zur Vermählung des Kurprinzen Friedrich August II mit der österreichischen Kaisertochter Maria Josepha im September 1719 in Dresden gaben einst Anlass zur Errichtung des königlichen Paradeappartements. Mit der Wiedereröffnung der originalgetreu rekonstruierten Pa­raderäume 300 Jahre später, erreicht nach 33 Jahren der Wie­deraufbau des Residenzschlosses Dresden seinen glanzvollen Höhepunkt.

Zur Raumfolge des Paradeappartements zählten ein Ecktafelgemach, zwei Vorzimmer, das Audienzgemach mit Thron sowie das Paradeschlafzimmer mit einem grandiosen Imperialbett. Mit großem Aufwand und Expertenwissen sowie handwerklichen Höchstleistungen ist es gelungen, ein Raumkunstwerk wieder entstehen zu lassen, das ein authentisches Erleben der prachtvol­len Ausstattung des 18. Jah
Ausstellungen | Ausstellung

Weltsicht und Wissen um 1600

Bohrer, Beile, Hobel, Gartenharken, Spaten und Baumscheren - kaum vorstellbar, dass es das heutige Baumarkt-Inventar in 500 Jahren ins Museum schafft. In der Ausstellung "Weltsicht und Wissen um 1600" sind es neben dem Material und der aufwendigen Verarbeitung der Objekte aus der Spätrenaissance vor allem ihre einstigen Besitzer, die die Museumsreife der Werkzeuge und Gartengeräte rechtfertigen. Denn auch Fürsten hatten Freizeit - und so sammelte Kurfürst August von Sachsen (1526-1586) als Kunsthandwerker und Gärtner neue Kraft fürs Regieren. Mit Erfolg: Unter ihm entwickelte sich Sachsen zu einem der mächtigsten und reichsten Fürstentümer innerhalb des Reiches. Auch von ihm gedrechselte Elfenbeinstücke, Schreib- und Zeichengeräte und mehrere Portraits machen den Herrscher als Menschen nah
Netz.Werke | Buchpräsentation

Buch "Wir sind nicht nachtragend"

Neues und altes vom Zauberer von Ost

Für alle die darauf gewartet haben und auch für die, die nicht darauf gewartet haben. Jetzt ist es da, das neue Buch von Uwe Steimle.

Bei Buschfunk oder überall im guten Buchhandel.
Bildung | Kurs

Gruppenkurse

Gruppenkurse finden in einem Seminarhaus statt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Neben der Kursgebühr entstehen Unterbringungs- und Fahrtkosten.

Netz.Werke | Online

Visit Dresden 360°

Geschichte, Gegenwart und jede Menge Zukunft: Dresden hat alles – und noch einiges mehr. Lernen Sie jetzt die schönsten Seiten Dresdner Lebensfreude kennen. Mit allen Sehenswürdigkeiten, tollen Ideen für Ihren Besuch – und faszinierenden Ausblicken!
Ausstellungen | Online-Shop

Web-Shop der SKD

Puzzle, Becher, Gläser, Schirme, Schmuck, Geschenksets und vieles mehr finden Sie im Webshop der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden.


Aufführungen | Podcast

Podcast from HELL

Monatlich gibt es eine Portion HELLERAU auf die Ohren – egal, ob in der Linie 8 auf dem Weg zu uns, beim Spazieren gehen, Putzen oder an Freitagabenden, an denen Sie das Festspielhaus vermissen. Es erwarten Sie spannende Interviews mit unseren Künstler:innen, Klangworkshops, HELLERAU ASMR und vieles mehr.
Bildung | Kurs online

Online-Kurse

Die gekauften Anleitungsvideos können auf unbegrenzte Zeit angesehen werden. Sie ermöglichen die Arbeit zu Hause und zu jedem beliebigen Zeitpunkt. Die Perspektive der Tischkamera bietet einen genauen Blick auf alle Handgriffe und Herstellungsdetails. Für inhaltliche Rückfragen kann man mich gern per Mail oder Telefon kontaktieren.
Für die Buchung reicht eine einfache E-Mail. Ich schicke dann umgehend eine Rechnung und die Links zu den Videos.
Wer möchte kann auch ein Materialpaket kaufen, das dann per Post zugesendet wird.

Netz.Werke | Online

Uwe Steimle auch auf YouTube

Uwe Steimle jetzt auch auf YouTube
Jeden Sonntag um 19 Uhr eine neue Ausgabe
Literatur | Buchpräsentation

Dirk Oschmann: Der Osten: eine westdeutsche Erfindung

Ullstein Buch-Verlage

»Der Osten hat keine Zukunft, solange er nur als Herkunft begriffen wird.«

Was bedeutet es, eine Ost-Identität auferlegt zu bekommen? Eine Identität, die für die wachsende gesellschaftliche Spaltung verantwortlich gemacht wird? Der Attribute wie Populismus, mangelndes Demokratieverständnis, Rassismus, Verschwörungsmythen und Armut zugeschrieben werden? Dirk Oschmann zeigt in seinem augenöffnenden Buch, dass der Westen sich über dreißig Jahre nach dem Mauerfall noch immer als Norm definiert und den Osten als Abweichung. Unsere Medien, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft werden von westdeutschen Perspektiven dominiert. Pointiert durchleuchtet Oschmann, wie dieses Othering unserer Gesellschaft schadet, und initiiert damit eine überfällige Debatte.
Literatur

Uwe Tellkamp: Der Schlaf in den Uhren

Suhrkamp-Verlag

August 2015: Fabian Hoffmann, der einstige Dissident, steht als Chronist in Diensten der »Tausendundeinenachtabteilung« von Treva. Hier, in den Labyrinthen eines unterirdischen Reichs, arbeitet die »Sicherheit« an Aktivitäten, zu denen einst auch die Wiedervereinigung zweier geteilter Staaten gehörte. In diese Welt ist Fabian einem ihrer Kapitäne, Deckname »Nemo«, gefolgt, um herauszufinden, wer seine Schwester und seine Eltern verraten hat. Zugleich ist Fabian mit einer Chronik befasst, die zum 25. Jahrestag der Wiedervereinigung erscheinen soll. Doch es kommt anders. Fabian gerät auf eine Reise, die ihn tief in die trevische Gesellschaft und ihre Utopien hineinführt.

Er analysiert Ordnungsvorstellungen und Prinzipien der Machtausübung, die Verflechtungen von Politik, Staatsapparat und
Literatur

Ingo Schulze: Die rechtschaffenen Mörder

S. Fischer Verlage

Preis der Literaturhäuser 2021

Ingo Schulze erzählt davon, wie wird ein aufrechter Büchermensch zum Reaktionär wird – oder zum Revoluzzer? Norbert Paulini ist ein hochgeachteter Dresdner Antiquar. Lange Jahre finden Bücherliebhaber bei ihm Schätze und Gleichgesinnte zum Gedankenaustausch. Doch mit der Wende bricht das Geschäft ein, die Kunden bleiben weg. Paulini versucht mit aller Kraft, sein Lebenswerk zu retten. Doch er scheint dabei ein anderer zu werden. Er ist aufbrausend und zornig. Er wird beschuldigt, an fremdenfeindlichen Ausschreitungen beteiligt zu sein. Die Geschichte nimmt eine virtuose Volte: Ist Paulini eine tragische Figur oder ein Mörder?
Literatur

Clemens J. Setz: Die Bienen und das Unsichtbare

Suhrkamp-Verlag

Georg-Büchner-Preisträger 2021

Pure meaning, pure poetry – diese Idee scheint Menschen in allen Jahrhunderten umzutreiben und anzustacheln. Sie ist der Motor für die Erfindung von Sprachen wie Esperanto, Volapük oder Blissymbolics. Den Anekdoten hinter diesen Plansprachen geht Clemens J. Setz in Die Bienen und das Unsichtbare nach, getreu dem Motto: »Erzähl die beste Geschichte, die du kennst, so wahr wie möglich.«

Und diese Geschichte handelt unter anderem von Charles Bliss und seiner Symbolsprache, von Kindern mit Behinderung, die sich mit Blissymbolics zum ersten Mal ausdrücken können. Davon, wie Clemens J. Setz einen Sommer lang Volapük lernt und selbst eine eigene Sprache entwickelt. Es geht um die vermutlich einzige Volapük-Muttersprachlerin, die je gelebt hat, und die Planspra
Literatur

Martin Suter: Melody

Diogenes Verlag

In einer Villa am Zürichberg wohnt Alt-Nationalrat Dr. Stotz, umgeben von Porträts einer jungen Frau. Melody war einst seine Verlobte, doch kurz vor der Hochzeit – vor über 40 Jahren – ist sie verschwunden. Bis heute kommt Stotz nicht darüber hinweg. Davon erzählt er dem jungen Tom Elmer, der seinen Nachlass ordnen soll. Nach und nach stellt sich Tom die Frage, ob sein Chef wirklich ist, wer er vorgibt zu sein. Zusammen mit Stotz’ Großnichte Laura beginnt er, Nachforschungen zu betreiben, die an ferne Orte führen – und in eine Vergangenheit, wo Wahrheit und Fiktion gefährlich nahe beieinanderliegen.

Hardcover Leinen
336 Seiten
erschienen am 22. März 2023
978-3-257-07234-1
€ (D) 26.00 / sFr 35.00* / € (A) 26.80
Ausstellungen | Ausstellung

Auf dem Weg zur Kurfürstenmacht

Anlässlich des 500. Reformationsjubiläums im Jahr 2017 stellt die neue Dauerausstellung im Dresdner Residenzschloss die fürstlichen wie geistlichen Protagonisten der Reformationszeit in Sachsen vor. Besucher müssen dafür keine Geschichtsexperten sein - denn die wird in der Ausstellung anhand einzelner Objekte erzählt, die sich ihren einstigen Besitzern zuordnen lassen. So etwa eine blutbefleckte Feldbinde von Moritz von Sachsen, die er trug, als er in der Schlacht bei Sievershausen starb. Oder ein reich verzierter Harnisch, der den Körper August von Sachsen nachweislich am 27. April 1547 in der Schlacht von Mühlberg schützte.

Öffnungszeiten:
täglich 10—18 Uhr, Dienstag geschlossen

Eintrittspreise:
regulär 14 €, ermäßigt 10,50 €, unter 17 frei, ab 10 Pers. 12,50 €

Literatur

Constantin Schreiber: Die Kandidatin

Hoffmann und Campe Verlag

Ein Land am Abgrund. Eine Gesellschaft zwischen Hoffnung und Hass. Und eine muslimische Frau auf dem Weg zur Macht.

Deutschland in ungefähr dreißig Jahren, kurz vor der nächsten Bundestagswahl. Die aussichtsreichste Kandidatin für den Posten an der Regierungsspitze ist Sabah Hussein. Feministin, Muslimin, Einwandererin, Mitglied der Ökologischen Partei. Aber nicht alle wollen sie gewinnen sehen und arbeiten mit allen Mitteln daran, Sabah Husseins Wahl zu vereiteln, während die Gesellschaft immer weiter auseinander bricht.

Der Bestsellerautor, Grimme-Preisträger und Tagesschau-Sprecher Constantin Schreiber legt nach seinen erfolgreichen Sachbüchern mit Die Kandidatin einen rasanten und dramatischen Roman vor, nach dessen Lektüre man anders in die Zukunft schaut.

»Ich wollte mir ei
Literatur

Juli Zeh: Über Menschen

Luchterhand-Verlag

Dora ist mit ihrer kleinen Hündin aufs Land gezogen. Sie brauchte dringend einen Tapetenwechsel, mehr Freiheit, Raum zum Atmen. Aber ganz so idyllisch wie gedacht ist Bracken, das kleine Dorf im brandenburgischen Nirgendwo, nicht. In Doras Haus gibt es noch keine Möbel, der Garten gleicht einer Wildnis, und die Busverbindung in die Kreisstadt ist ein Witz. Vor allem aber verbirgt sich hinter der hohen Gartenmauer ein Nachbar, der mit kahlrasiertem Kopf und rechten Sprüchen sämtlichen Vorurteilen zu entsprechen scheint. Geflohen vor dem Lockdown in der Großstadt muss Dora sich fragen, was sie in dieser anarchischen Leere sucht: Abstand von Robert, ihrem Freund, der ihr in seinem verbissenen Klimaaktivismus immer fremder wird? Zuflucht wegen der inneren Unruhe, die sie nachts nicht mehr schl
Literatur

Ralph Knispel: Rechtsstaat am Ende

Ein Oberstaatsanwalt schlägt Alarm
»Oberstaatsanwalt Ralph Knispel findet für die Zustände in der Justiz drastische Worte.«

Jeden Tag erlebt Oberstaatsanwalt Ralph Knispel den Bankrott von Recht und Gesetz aufs Neue. Hier legt er offen, wie es um die deutsche Justiz wirklich steht. Und entwickelt konkrete Ideen, mit denen sich die verlorene Macht zurückgewinnen lässt.

Die Zustände sind besorgniserregend. Seit Jahren sind Polizei und Justiz dramatisch unterbesetzt. Tatverdächtige werden aus der Untersuchungshaft entlassen. Der Anteil aufgeklärter Straftaten geht zurück, Haftbefehle werden nicht vollstreckt. Die Folge: Immer mehr Menschen verlieren das Vertrauen in unser Rechtssystem. Ralph Knispel, der seit fast drei Jahrzehnten bei der Berliner Staatsanwaltschaft tätig ist, schlägt
Literatur

Carsten Brosda: Ausnahme/Zustand

Hoffmann und Campe Verlag

Notwendige Debatten nach Corona

Corona, und nun? Das Coronavirus hat unsere Welt ins Wanken gebracht. Wird es unserer Gesellschaft gelingen, sich von dem Schock zu erholen und zu vermeiden, dass die Ausnahme zum andauernden Zustand wird? Wir stehen vor wichtigen Debatten über die Verletzlichkeit unseres Seins, den Wert gesellschaftlicher Solidarität,den öffentlichen Raum, den Wert wissenschaftlichen Denkens, die Logik des Kapitalismus und die Rolle des Staates. Kultursenator Carsten Brosda beschreibt, wie wir unsere Gesellschaft sozial und demokratisch weiterentwickeln können, wenn wir uns diesen Fragen offensiv stellen. Vor uns liegt eine Zeit, die nach politischer Gestaltungslust verlangt. So können wir sie angehen.

Literatur

Sahra Wagenknecht: Die Selbstgerechten

Mein Gegenprogramm - für Gemeinsinn und Zusammenhalt

Urban, divers, kosmopolitisch, individualistisch – links ist für viele heute vor allem eine Lifestylefrage. Politische Konzepte für sozialen Zusammenhalt bleiben auf der Strecke, genauso wie schlecht verdienende Frauen, arme Zuwandererkinder, ausgebeutete Leiharbeiter und große Teile der Mittelschicht. Ob in den USA oder Europa: Wer sich auf Gendersternchen konzentriert statt auf Chancengerechtigkeit und dabei Kultur und Zusammengehörigkeitsgefühl der Bevölkerungsmehrheit vernachlässigt, arbeitet der politischen Rechten in die Hände. Sahra Wagenknecht zeichnet in ihrem Buch eine Alternative zu einem Linksliberalismus, der sich progressiv wähnt, aber die Gesellschaft weiter spaltet, weil er sich nur für das eigene Milieu interessiert u
Literatur

Hendrik Streeck: Hotspot

Leben mit dem neuen Coronavirus
Piper-Verlag

Eine globale Herausforderung

Der erste große Ausbruch von COVID-19 in Deutschland bot eine unglaubliche Chance. Denn was in Heinsberg passierte, würde bald überall passieren. Für Hendrik Streeck stand deshalb fest, dass man nicht tatenlos zuschauen konnte, wie sich das Infektionsgeschehen entwickelte. Vielmehr stellte er sich die Frage: Was können wir dazu beitragen, das Virus zu bekämpfen, seine Ausbreitung einzudämmen? Antworten darauf fand er bei seiner Studie in Gangelt im Kreis Heinsberg, denn dort gab es zu dieser Zeit eine solche Dichte an Infizierten wie nirgendwo sonst in Deutschland, und da das öffentliche Leben dort weitestgehend zum Erliegen gekommen war, ließ sich das Infektionsgeschehen gut nachvollziehen. Dadurch bot sich die einmalige Gelegenheit, kurz- und langfristig W
Literatur

Blake Gopnik: "Warhol. Ein Leben als Kunst - Die Biografie"

Randomhouse

Die definitive Biographie
Andy Warhol ist der bekannteste Künstler der Pop-Art. Seine knallbunten Bildserien von Suppendosen, Bananen oder Hollywood-Stars wie Marilyn Monroe sind bis heute stilprägend, die Gemeinde aus Musen, Celebritys, Drag Queens und Intellektuellen, mit denen er sich in seiner New Yorker »Factory« umgab, ist legendär. In seiner monumentalen Biografie taucht Blake Gopnik tief in das Leben dieser ebenso radikalen wie rätselhaften Kunstfigur ein. Eindrucksvoll zeigt er, wie Warhol nicht nur in seinem Werk die Trennung zwischen Kunst und Leben auflöste und dadurch die Kunstwelt ebenso nachhaltig faszinierte wie revolutionierte. Eine akribisch recherchierte und umfassende Biographie einer der schillerndsten Gestalten des 20. Jahrhunderts. Mit zahlreichen Abbildungen.
Literatur

Kirchner and Nolde. Expressionism. Colonialism

Zwei Schlüsselfiguren des Expressionismus im Kontext des deutschen Kolonialismus

Ernst Ludwig Kirchner (1880–1938) und Emil Nolde (1867–1956) lebten zur Zeit der deutschen Kolonialherrschaft, die sie sozialisierte und prägte. Der Band thematisiert ihre intensive Beschäftigung mit Kunst und Kultur aus anderen Teilen der Welt und betrachtet ihre Werke im historischen und ideologischen Kontext des ausgehenden Kaiserreichs.

Marktplatz | Kaffee

Dresdner Kaffee

Dresdner Kaffee & Espresso: Hier finden Sie exklusiven Dresdner Kaffee und Espresso in verschiedenen Varianten - ob als Kaffeebohnen oder gemahlen - für Kaffeeliebhaber ist garantiert etwas dabei. Alle unsere Dresdner Kaffee-Sorten werden aus qualitativ hochwertigen Rohkaffees hergestellt und in kleinen Chargen im Trommelröstverfahren geröstet. Nur durch unseren schonenden und langsamen Röstprozess können sich die komplexen Aromen entfalten, wodurch jeder Dresdner Kaffee seine einzigartige, intensive Geschmacksfülle erhält.
Marktplatz | Geschenke

Präsente

In dieser Kategorie bieten wir Ihnen eine feine Auswahl verschiedener Präsent-Sets rund um das Thema Christstollen in Verbindung mit ergänzenden Geschenkartikeln. Ob Christstollen konfektioniert mit Wein, Sekt oder auf Wunsch auch mit anderen Artikeln - hier werden Sie sicher ein passendes Präsentset für Ihre Kunden zusammenstellen können. Gern kommen wir auch Sonderwünschen nach, fragen Sie uns hierfür einfach an.
Ausstellungen | Ausstellung

Altes Zeughaus

Das Alte Zeughaus und die Artillerie der Festung Königstein

Themen der neuen Ausstellung:
- „Zeug“ und „Zeughaus“, das Alte Zeughaus als Renaissancebau auf der Festung Königstein
- Nah- und Fernverteidigung einer Bergfestung
- Artillerie: Geschichte, Technik, diese Waffengattung speziell auf dem Königstein

Ausstellungshighlights:
- Eindrucksvolle Kanonen und Mörser, von denen die meisten einst zur Bewaffnung des Königsteins gehörten
- Schnittmodell des Alten Zeughauses im Maßstab 1:20, das mit Waffen und mit Personal den Zustand im Jahr 1647 zeigt (folgt corona-bedingt später)
- interaktive Stationen: Fotos in historischem Kostüm | Schießpulver riechen

Öffnungszeiten:
April - Oktober: 10 - 18 Uhr
November - März: 9 - 17 Uhr
Ausstellungen | Ausstellung

Geschichte des Brunnens und der Wasserförderung

Seit Februar 2018 bieten die musealen Räume im Brunnenhaus ein neues Erlebnis. 20 Jahre nach Eröffnung der bisherigen Ausstellung im Februar 1998 wurde sie neu gestaltet und technisch modernisiert.

Der Brunnen auf der Festung Königstein ist mit 152,5 Metern der tiefste seiner Art in Sachsen und der zweittiefste Deutschlands. Seine Abteufung zwischen 1566 und 1569 war von Kurfürst August veranlasst worden, um die Wasserversorgung der künftigen Festung zu sichern. Bergleute aus dem Erzgebirge unter Leitung des Bergmeisters Martin Planer verrichteten diese Arbeit. Die Spuren ihrer Meißel sind noch heute im Schacht sichtbar.
Ein neues Modell im Maßstab 1:10 zeigt das Abteufen des Brunnens durch die Marienberger Bergleute vor rund 450 Jahren. (Lesen Sie dazu auch im Festungstagebuch: "Mit S
Ausstellungen | Ausstellung

Dokumentation zur Geschichte der Garnisonskirche

- ursprünglich romanische Burgkapelle
- erste Garnisonskirche Sachsens (1676)
- 2000 Wiedereinweihung nach umfangreicher Sanierung

Sonntagsmusik in der Garnisonskirche
An ausgewählten Terminen
12:00 bis 16:15 Uhr zu jeder vollen Stunde
15-minütige Konzerte auf der Jehmlich-Orgel

Öffnungszeiten
April - Oktober: 10 - 18 Uhr
Am Buß- und Bettag sowie an den
Adventswochenenden: 11 - 17 Uhr
November - März: Blick durch Eingangstür ins Kircheninnere
Ausstellungen | Ausstellung

Georgenburg - Baugeschichte und Geschichte des Staatsgefängnisses

Kurfürst Johann Georg I. von Sachsen und Magdalena Sibylla zurück auf der Festung Königstein

Die neue Ausstellung zur Renaissancezeit zeigt die prachtvolle Nachbildung eines Kurfürstenpaares. Als Vorlage diente ein Gemälde, das Kurfürst Johann Georg I. von Sachsen (1585-1656) mit seiner Gemahlin Magdalena Sibylla (1586-1659) zeigt.

Die Kleider mit zahlreichen Verzierungen und Schmuckstücken wurden so originalgetreu wie möglich nachgestaltet. Die aufeinander abgestimmten Materialien und Motive der Prunkgewänder zeigen die Verbundenheit des Kurfürstenpaares.

Zu Lebzeiten hatte es den Anspruch, zu den mächtigsten Fürsten des Heiligen Römischen Reiches zu gehören. Dies unterstreichen zusätzlich die Verzierungen und Schmuckstücke.

Die Ausstellung thematisiert das Leben von Kurfürst
Ausstellungen | Ausstellung

In Lapide Regis - Auf dem Stein des Königs

800 Jahre Leben auf der Festung Königstein

Erleben Sie in 33 Räumen die anschaulich und unterhaltsam aufbereitete Geschichte des Königsteins von seiner urkundlichen Ersterwähnung 1241 bis zur Eröffnung des Museums im Jahr 1955. Diese Dauerausstellung ist die wichtigste und größte Ausstellung auf der Festung Königstein.

Erfahren Sie, wie die einstige Grenzburg böhmischer Könige durch eine Fehde in die Hände der Wettiner gelangte und später zur Landesfestung ausgebaut wurde. Wandeln Sie auf den Pfaden der einfachen Soldaten und ihrer Familien. Gewinnen Sie Einblicke in Festlichkeiten und Gelage der hohen Herrschaften. Und entdecken Sie die noch wenig beleuchteten Epochen der Festung als Offiziersgefangenlager und Jugendwerkhof.

Höhepunkte der Ausstellung

Faksimile der Oberlausitz
Ausstellungen | Ausstellung

Kommandantenhaus mit Garten und Pferdestall

Die Kommandantenwohnung - Interieurausstellung aus der Zeit um 1900
Die Ausstellung besteht aus der Küche, dem Arbeitszimmer und dem Damenzimmer der Familie des Festungskommandanten.

Arbeitszimmer
Der nachgestaltete Raum zeigt das Zimmer des Festungskommandanten Oberstleutnant Theobald Freiherr von Oer, wie es auf Fotografien überliefert ist. Es befand sich im Obergeschoss des Kommandantenhauses. Zum Damenzimmer seiner Ehefrau gab es einen direkten Durchgang.

Damenzimmer
Das nachgestellte Zimmer bewohnte zwischen 1914 und 1917 die Ehefrau des Obersten von Tschirschky und Bögendorff im Obergeschoss. Sie hielt sich darin auf, wenn sie las, Briefe schrieb oder Handarbeiten machte. Mit Gästen nahm sie in der behaglichen Sitzgruppe Platz.

Küche
Die nachgestellte Einrichtung stammt
Ausstellungen | Ausstellung

Kranichkasematte

Vom Tretkran zum Panoramaaufzug

Ausstellung zu den historischen und modernen Hebewerken auf dem Königstein mit einem Tretkran-Modell des alten hölzernen "Kranichs" und der originalen Antriebstechnik von 1942
Ausstellungen | Ausstellung

Magdalenenburg / Fasskeller, Riesenfasskeller

Baugeschichte und Geschichte der drei Riesenweinfässer

Als Renaissanceschlösschen errichtet, diente die Magdalenenburg der Unterbringung des Hofes und als Provianthaus. Im Riesenweinfass-Keller stand von 1725 bis 1819 das 238.600 Liter fassende Riesenfass Augusts des Starken, das vom Oberlandbaumeister Matthäus Daniel Pöppelmann gebaut worden war. (Pöppelmann war auch der Erbauer des Zwingers in Dresden.)

Riesenfasskeller in der Magdalenenburg

Multimediale künstlerische Installation - Moderner Nachbau des Riesenweinfasses

In dem zu Beginn des 19. Jahrhunderts baulich veränderten Raum wird in einer modernen Installation aus Glas, Stahl, Licht und Musik die Geschichte des ehemals größten Weinfasses der Welt erlebbar gemacht.
Nur mit Führung zugänglich.
Ausstellungen | Ausstellung virtuell

Festungsplan online & 360°-Panoramen

Der Festungsplan zeigt auf Fotos die einzelnen Stationen und in den virtuellen Rundgängen können Punkte auf der Festung mit Aussicht auf die Sächsische Schweiz virtuell besucht werden.
Ausstellungen | Ausstellung

Dialog unter Gästen - Das Damaskuszimmer in Dresden lädt ein!

Ob zum Tee trinken, lesen, zuhören, verweilen, diskutieren und staunen: Die neue Präsentation des Damaskuszimmers gewährt Einblicke in Damaszener Gastfreundschaft im 19. Jahrhundert sowie unterschiedliche öffentliche und private Formen der Gastfreundschaft weltweit.

Zum ersten Mal wird das Damaskuszimmer in seiner Farbigkeit und ornamentalen Komplexität in Dresden komplett aufgebaut zu sehen sein. Die aktuelle Präsentation gewährt nach 25 Jahren der Restaurierung Einblicke in die reich verzierte Vertäfelung mit ihren Stadtlandschaften, Blumensträußen, Obstschalen und arabischen Innschriften. Neben der Damaszener Gastfreundschaft des 19. Jahrhunderts, zeigt die begleitende Ausstellung auch unterschiedliche öffentliche und private Formen der Gastfreundschaft weltweit auf und hinterfragt d
Aufführungen | Digital

HELLERAU - 360°-Ansicht

Entdecken Sie HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste bequem zu Hause über die webbasierte 360°-Ansicht.

HELLERAU Außenansicht
HELLERAU Foyer
HELLERAU Großer Saal
HELLERAU Dalcroze-Saal
HELLERAU Nancy-Spero-Saal
Aufführungen | Theater

1001 Märchen und Geschichten

  • Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene
Ausstellungen | Ausstellung

Hochschule für Bildende Künste Dresden

  • Ausstellungen mit externen Künstlern, Professoren sowie Studierenden und Absolventen der Hochschule
Netz.Werke | Webshop

Uwe Steimle

  • Dresden
  • Schauspieler und Kabarettist
Familie+Kinder | Freizeitpark

Kulturinsel Einsiedel

  • Die Geheime Welt von Turisede
Forum.Regionum | Lesung

Tumult Forum

  • Monatliche Autoren-Abende im Salon Erich Kästner des DORMERO Hotel KÖNIGSHOF Dresden
Konzerte | Konzert

Sächsisches Vocalensemble

  • Konzerte der zeitgenössischen und Alten Musik
Brauchtum | Museum

Deutsches Stuhlbaumuseum Rabenau

  • in Deutschlands ältester Stuhlbauerstadt
Aufführungen | Theater

Kulturhafen Dresden

  • Der KULTURHAFEN ist der Hauptsitz von Yes-oder-Nie! - Improtheater.
Marktplatz | Regionalprodukte

Stollen-aus-Dresden.de

  • Webshop
  • Rosinenstollen und andere Dresdner Christstollen aus traditioneller Fertigung online bestellen!
Konzerte | Kirchenmusik

Frauenkirche Dresden

  • Evangelisch-lutherische Kirche offen für Gottesdienste, Andachten, Konzerte, Vorträge oder Lesungen.
Bildung | Hochschule

Palucca Hochschule für Tanz Dresden

  • 1925 von Palucca gegründete Schule für modernen Tanz
Bildung | Konzert

Hochschule für Musik C.M. v. Weber Dresden

  • Konzerte und Veranstaltungen der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber
Aufführungen | Theater

Dresdner FriedrichstaTT Palast

  • Bühne mit genreübergreifendem Programm
Bildung | Kurs online

TU Dresden Sprachkurse

  • studienbegleitenden Sprachausbildung von Studierenden aller Studiengänge der TU Dresden
Bildung | Bildung

Städtische Bibliotheken Dresden

  • Städtische Bibliotheken für Dresden mit Zentralbibliothek im Kulturpalast im Stadtzentrum.
Ausflüge | Führung

igeltour Dresden

  • Seit 29 Jahren StattReisen in Dresden. Kommen Sie mit!
Netz.Werke | Online

Dresden 360 Grad

  • Lernen Sie die schönsten Seiten Dresden digital kennen. Mit allen Sehenswürdigkeiten, tollen Ideen für Ihren Besuch – und faszinierenden Ausblicken!
Forum.Regionum | Blog

JH79

Forum.Regionum | Blog

Kulturnator

Bildung | Kurs online

Atelier Schrift und Buchkunst

  • Atelier, Galerie und Kurse von Marí Emily Bohley
Forum.Regionum | Blog

Dresden-Blog

Familie+Kinder | Freizeit

7th Space

  • Langenfeld / Oberhausen / Düsseldorf / Dresden
  • Virtual Reality Erlebniswelten - Tauche ein in virtuelle Welten
Ausflüge | Schloss

Schloss & Park Pillnitz Dresden

  • Die ehemalige Sommerresidenz des sächsischen Königshauses ist die größte chinoise Schlossanlage Europas.
Ausflüge | Reisen

Elbsandsteingebirge

  • Bestehend aus Sächsischer Schweiz und Böhmischer Schweiz ist es eine der spektakulärsten Natur- und Kulturlandschaften Europas.
Literatur | Lesung

Kulturhaus Loschwitz

  • Hauptaugenmerk liegt neben der Musik, der Diskussion, den Vorträgen und den Kunstausstellungen jedoch auf der Literatur.
Ausstellungen | Ausstellung

Panometer Dresden

  • Dresden von oben in einer 360°-Perspektive entdecken und dabei gleichzeitig zurück in die Vergangenheit reisen.
Gesundheit | Klinik

Kirnitzschtal-Klinik Bad Schandau

  • AHB- und Reha-Klinik für Orthopädie, Traumatologie, Rheumatologie, Osteoporose und Traditionelle Chinesische Medizin
Gesundheit | Spa

Toskana Therme Bad Schandau

  • Wellnesspark in der Therme - Ein Ort der Ruhe und Entspannung.
Ausstellungen | Museum

Stadtmuseum Dresden

  • Ausstellungen zur Stadtgeschichte von den Anfängen bis zum Jahr 1989 sowie Sonderausstellungen.
Familie+Kinder | Familienprogramm

Felsenbühne Rathen

  • Deutschlands schönste Natürbühne in der Sächsischen Schweiz
  • Programm für Kinder, Familien und Erwachsene jährlich in den Sommermonaten
Aufführungen | Kabarett

Die Herkuleskeule Dresden

  • Dresdens Kabarett-Theater
Brauchtum | Schloss

Landschloß Pirna-Zuschendorf

  • Sachsens wertvollste Zierpflanzensammlungen und historische Spielzeugausstellungen.
Ausstellungen | Galerie

Kunst Haus Dresden

  • Städtische Galerie für Gegenwartskunst
Ausstellungen | Museum

Verkehrsmuseum Dresden

  • Das Verkehrs­museum Dresden beschäftigt sich mit allen Aspekten der Mobilität von Menschen – von der Vergan­genheit über die Gegenwart bis in die nahe Zukunft.
Ausstellungen | Museum

Carl-Maria-von-Weber-Museum Dresden

  • Musikmuseum in Dresden, das dem Komponisten Carl Maria von Weber gewidmet ist
Ausstellungen | Museum

Schillerhäuschen Dresden

  • Dokumentation zu Schillers Dresdner Freunden, Werken und Verehrern
Ausstellungen | Museum

Kügelgenhaus - Museum der Dresdner Romantik

  • Kunst-, Literatur- und Musikmuseum
Ausstellungen | Museum

Kraszewski-Museum Dresden

  • Dauerausstellung über das Leben und Werk des polnischen Literaten Józef Ignacy Kraszewski.
Konzerte | Kirchenmusik

Kreuzkirche Dresden

  • Konzerte geistlicher Musik aus Vergangenheit und Gegenwart
  • Aufführungen des Dresdner Kreuzchores
Bildung | Familienprogramm

Sternwarte Radebeul Adolph Diesterweg

  • Sternwarte und Planetarium
Literatur | Museum

Erich Kästner Museum

  • In der Villa Augustin
Aufführungen | Operette

Staatsoperette Dresden

  • Seit Dezember 2016 spielt das Ensemble der Staatsoperette Dresden im Kraftwerk Mitte – im Zentrum der Stadt.
Literatur | Museum

Buchmuseum der Sächs. Landesbibliothek

  • der Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Marktplatz | Wein

Schloss Wackerbarth

  • Europas erstes Erlebnisweingut
Ausstellungen | Galerie

Kunstausstellung Kühl Dresden

  • Die private Galerie in Dresden für zeitgenössische Kunst seit 1924.
Aufführungen | Theater

Kleines Haus Dresden

  • Kleine Bühne des Staatsschauspiel Dresdens in der Dresdner Neustadt
Aufführungen | Theater

Societaetstheater Dresden

  • Theater, Konzerte, Tanz, Festivals und Begegnung
Ausflüge | Schloss

Schloss & Park Moritzburg

  • Das auf ein Jagdhaus des 16. Jahrhunderts zurückgehende Jagdschloss erhielt seine heutige Gestalt im 18. Jahrhundert unter August dem Starken.
Ausflüge | Gebäude

Palais & Großer Garten Dresden

  • Der Große Garten ist heute die größte Parkanlage Dresdens. Im Zentrum des Parks befindet sich als bedeutendstes Bauwerk das Palais.
Konzerte | Konzert

Elbland Philharmonie Sachsen

  • Aufführungen im Raum Sachsen
Ausstellungen | Museum

Senckenberg Natuthist. Sammlungen Dresden

  • Museum für Tierkunde und Museum für Mineralogie und Geologie
Ausflüge | Burg

Albrechtsburg Meissen

  • Die spätgotische Albrechtsburg wurde Im 15. Jahrhundert erbaut und gilt als ältestes Schloss Deutschlands.
Ereignisse | Festival

Heinrich Schütz Musikfest

  • Drei Länder – ein Musikfestival in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
Aufführungen | Kabarett

Theaterkahn Dresdner Brettl

  • Theater und Restaurant auf einem Schiff zwischen Semperoper und Frauenkirche, unweit von Zwinger und Schloss.
Familie+Kinder | Puppentheater

August Theater Dresden

  • Puppentheater und Pantomimentheater für Kinder und Familien
Familie+Kinder | Ausflug

Lößnitzgrundbahn und Weißeritztalbahn

  • Ausflüge mit Kindern in der Lößnitzgrundbahn nach Moritzburg oder der Weißeritztalbahn in den Tharandter Wald.
Familie+Kinder | Freizeit

Naturerlebniszentrum Elbetierpark Hebelei

  • Ca. 200 Tiere in 67 verschiedenen Arten und Rassen
  • 25 verschiedenen Naturerlebnispiele für Kinder zum aus probieren, experimentieren, fühlen und erkunden
Aufführungen | Theater

Projekttheater Dresden

  • Willkommen im Kulturschutzgebiet für freies & experimentelles, genreübergreifendes Theater!
Ausstellungen | Museum

Deutsches Hygiene-Museum Dresden

  • Im Deutschen Hygiene-Museum begeben sich Besucher auf eine Erlebnisreise zum Menschen.
Ausstellungen | Museum

Technische Sammlungen Dresden

  • Ausstellungen zur deutschen und vorwiegend sächsischen Industrie- und Technikgeschichte
Ausstellungen | Museum

Leonhardi-Museum Dresden

  • 1879 hat der Maler und Industrielle Eduard Leonhardi die Hentschelmühle erworben und einen Ort für die Kunst geschaffen
Ausstellungen | Museum

Palitzsch-Museum Dresden

  • Prohlis, Palitzsch und Planeten - Hauptattraktion ist ein digitales Planetarium
Konzerte | Konzert

Dreikönigskirche Dresden

  • Die Dreikönigskirche auf der Neustädter Elbseite – ein Ort lebendigen Glaubens, der Tradition und Moderne verbindet. Konzerte, Ausstellungen, Gottesdienste ...
Ereignisse | Festival

Moritzburg Festival

  • Kammermusikfestival alljährlich im August mit internationalen Musiker der Klassikszene und herausragende Nachwuchskünstler aus aller Welt im idyllischen Moritzburg bei Dresden.
Aufführungen | Theater

Kleines Welt Theater im Sonnenhof Radebeul

  • Theater, Komödie, Entertainment, Musik
Marktplatz | Volkskunst

Dregeno Seiffen

  • traditionelle erzgebirgische Volkskunst
Konzerte | Konzert

Dresdner Bläserphilharmonie

  • Konzerte sinfonischer Bläsermusik
Brauchtum | Markt

Striezelmarkt Dresden

  • ältester deutscher Weihnachtsmarkt im Zentrum von Dresden
Brauchtum | Volkskunst

Dresdner Stollenfest

  • Dresden
  • Der vorweihnachtlichen Veranstaltungshöhepunkt der sächsischen Landeshauptstadt: das Dresdner Stollenfest.
Marktplatz | Markt

Lingnermarkt Dresden

  • Frisch. Regional. Traditionell - der Dresdner Wochenmarkt am Hygienemuseum mit regionalen Produkten
Marktplatz | Markt

Markt Schillerplatz am Blauen Wunder

  • Wochenmarkt auf dem Schillerplatz am Blauen Wunder direkt an der Elbe mit regionalen Produkten aus Dresden und der Umgebung.
Marktplatz | Regionalprodukte

Neustädter Markthalle

  • In der Neustädter Markthalle in der Nähe vom Goldenen Reiter finden sie Händler für Obst ud Gemüse, Blumen, Tee und Tabak, Backwaren sowie die KONSUM-Kaufhalle.
Konzerte | Konzert

Dresdner Sinfoniker

  • Die Dresdner Sinfoniker gehören zu den führenden Ensembles für zeitgenössische Musik.
Familie+Kinder | Tierpark

Zoo Dresden

  • Der Zoo Dresden lädt Kinder und Erwachsene ein, die über 1000 Tiere zu entdecken.
Ausflüge | Ausflug

Basteibrücke und Felsenburg Neurathen

  • Die berühmte Felsformation der Sächsischen Schweiz ist das beliebteste Ausflugsziel in der Region. Sie führt zur Ruine der Felsenburg Neurathen.
Ausflüge | Wanderung

Prebischtor

  • Das Prebischtor (Pravčická brána) ist eine der bekanntesten Felsformationen Tschechiens.
Familie+Kinder | Ausflug

Kirnitzschtal

  • Das Kirnitzschtal gehört zu den schönsten Tälern des Elbsandsteingebirges. Eine Attraktion des Tales ist die historische Kirnitzschtalbahn.
Familie+Kinder | Familienprogramm

NationalparkZentrum Sächsische Schweiz

  • Wie sind die Felsen hier entstanden? Die Antworten finden Sie im NationalparkZentrum in Bad Schandau.
Aufführungen | Theater

Landesbühnen Sachsen

  • Musiktheater-, Schauspielensembles und Tanzcompagnie Deutschlands zweitgrößtes Reisetheater mit Stammhaus in Radebeul
Familie+Kinder | Schwimmbad

Georg-Arnhold-Bad

  • Das beliebte Familienbad mit Saunalandschaft liegt im Dresdner Stadtzentrum und grenzt direkt an den Großen Garten.
Gesundheit | Schwimmbad

Schwimmsportkomplex Freiberger Platz

  • Der Schwimmsportkomplex Freiberger Platz ist die größte Anlage für den Schwimmsport und das Wasserspringen in Dresden und verfügt über eine großzügige Saunalandschaft.
Gesundheit | Schwimmbad

Schwimmhalle Bühlau

  • Die Bühlauer Schwimmhalle im Dresdner Nordosten bietet 25-Meter-Bahnen, Kursbecken, Kinderplanschbecken und Saunabereich und eine Infrarotkabine in einem historischen Straßenbahnwagon.
Familie+Kinder | Schwimmbad

Erlebnisbad Elbamare

  • In Sachsens erstem Erlebnisbad für Kiner und Familien können die Gäste auf über 600 Quadratmeter Wasserfläche ihren Spaß haben.
Aufführungen / Oper Semperoper Dresden Dresden, Theaterplatz 2
Ausstellungen / Museum Staatl. Kunstsammlungen Dresden Dresden, Taschenberg 2
Sehenswürdigkeiten / Gebäude Zwinger Dresden Dresden, Theaterplatz 1
Ausflüge / Reisen Dresden Dresden, Prager Straße 2b
Sehenswürdigkeiten / Schloss Residenzschloss Dresden Dresden, Taschenberg 2
Sehenswürdigkeiten / Kirche Hofkirche Dresden Dresden, Theaterplatz
Familie+Kinder / Kulturveranstaltung Festung Königstein Königstein, Festung 1
Aufführungen / Aufführung HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste Dresden, Karl-Liebknecht-Str. 56
Sehenswürdigkeiten / Gebäude Brühlsche Terrasse & Festung Dresden Dresden, Brühlsche Terrasse/Terrassenufer
Literatur / Lesung Buchtipp
Ausstellungen / Burg Festung Königstein Königstein, Festung 1
Ausstellungen / Museum Museum für Völkerkunde Dresden Dresden, Palaisplatz 11
Konzerte / Konzert Staatskapelle Dresden Dresden, Theaterplatz 2
Aufführungen / Theater Staatsschauspiel Dresden Dresden, Theaterstraße 2
Sehenswürdigkeiten / Schloss Schloss Albrechtsberg Dresden Dresden, Bautzner Straße 130
Bildung / Bildung Giuseppe-Sinopoli-Akademie Dresden, Theaterplatz 2
Sehenswürdigkeiten / Gebäude Gartenstadt Hellerau Dresden
Konzerte / Konzert Dresdner Philharmonie Dresden, Schloßstr. 2
Ereignisse / Tanz Dresden Frankfurt Dance Company Dresden / Frankfurt
Ereignisse / Festival MDR Musiksommer 2. bis 31.8.2024
Sehenswürdigkeiten / Denkmal Goldener Reiter Dresden Dresden, Neustädter Markt
Familie+Kinder / Oper Junge Szene der Semperoper Dresden Dresden, Theaterplatz 2
Aufführungen / Theater 1001 Märchen und Geschichten Dresden, Körnerplatz 3
Ausstellungen / Ausstellung Hochschule für Bildende Künste Dresden Dresden, Zugang Georg-Treu-Platz
Netz.Werke / Webshop Uwe Steimle Dresden, -
Familie+Kinder / Freizeitpark Kulturinsel Einsiedel Neißeaue OT Zentendorf, Kulturinsel Einsiedel 1
Forum.Regionum / Lesung Tumult Forum Dresden, Kreischaer Str. 2
Konzerte / Konzert Sächsisches Vocalensemble Dresden, Pillnitzer Landstraße 59
Brauchtum / Museum Deutsches Stuhlbaumuseum Rabenau Rabenau, Lindenstraße 2
Aufführungen / Theater Kulturhafen Dresden Dresden, Leisniger Str. 53
Marktplatz / Regionalprodukte Stollen-aus-Dresden.de Webshop
Konzerte / Kirchenmusik Frauenkirche Dresden Dresden, Neumarkt
Bildung / Hochschule Palucca Hochschule für Tanz Dresden Dresden, Basteiplatz 4
Bildung / Konzert Hochschule für Musik C.M. v. Weber Dresden Dresden, Wettiner Platz 13
Aufführungen / Theater Dresdner FriedrichstaTT Palast Dresden, Wettiner Platz 10
Bildung / Kurs online TU Dresden Sprachkurse Dresden, Zellescher Weg 22
Bildung / Bildung Städtische Bibliotheken Dresden Dresden, Schloßstraße 2
Ausflüge / Führung igeltour Dresden Dresden, Löwenstraße 11
Netz.Werke / Online Dresden 360 Grad Dresden, Messering 7
JH79
Forum.Regionum / Blog JH79
Kulturnator
Forum.Regionum / Blog Kulturnator
Bildung / Kurs online Atelier Schrift und Buchkunst Dresden, Alaunstr. 14
Dresden-Blog
Forum.Regionum / Blog Dresden-Blog
Familie+Kinder / Freizeit 7th Space Langenfeld / Oberhausen / Düsseldorf / Dresden
Ausflüge / Schloss Schloss & Park Pillnitz Dresden Dresden, August-Böckstiegel-Str. 2
Ausflüge / Reisen Elbsandsteingebirge Pirna, Bahnhofstr. 21
Literatur / Lesung Kulturhaus Loschwitz Dresden, Friedrich-Wieck-Str. 6
Ausstellungen / Ausstellung Panometer Dresden Dresden, Gasanstaltstraße 8b
Gesundheit / Klinik Kirnitzschtal-Klinik Bad Schandau Bad Schandau, Kirnitzschtalstraße 6
Gesundheit / Spa Toskana Therme Bad Schandau Bad Schandau, Rudolf-Sendig-Str. 8a
Ausstellungen / Museum Stadtmuseum Dresden Dresden, Wilsdruffer Str. 2
Familie+Kinder / Familienprogramm Felsenbühne Rathen
Aufführungen / Kabarett Die Herkuleskeule Dresden Dresden, Schloßstraße 2
Brauchtum / Schloss Landschloß Pirna-Zuschendorf Pirna, Am Landschloß 6
Ausstellungen / Galerie Kunst Haus Dresden Dresden, Rähnitzgasse 8
Ausstellungen / Museum Verkehrsmuseum Dresden Dresden, Augustusstraße 1
Ausstellungen / Museum Carl-Maria-von-Weber-Museum Dresden Dresden, Dresdner Straße 44
Ausstellungen / Museum Schillerhäuschen Dresden Dresden, Schillerstraße 19
Ausstellungen / Museum Kügelgenhaus - Museum der Dresdner Romantik Dresden, Hauptstraße 13
Ausstellungen / Museum Kraszewski-Museum Dresden Dresden, Nordstraße 28
Bildung / Familienprogramm Sternwarte Radebeul Adolph Diesterweg Radebeul, Auf den Ebenbergen 10a
Konzerte / Kirchenmusik Kreuzkirche Dresden Dresden, An der Kreuzkirche 6
Literatur / Museum Erich Kästner Museum Dresden, Antonstr. 1
Aufführungen / Operette Staatsoperette Dresden Dresden, Kraftwerk Mitte 1
Literatur / Museum Buchmuseum der Sächs. Landesbibliothek Dresden, Zellescher Weg 18
Marktplatz / Wein Schloss Wackerbarth Radebeul, Wackerbarth Str. 1
Ausstellungen / Galerie Kunstausstellung Kühl Dresden Dresden, Nordstr. 5
Aufführungen / Theater Kleines Haus Dresden Dresden, Glacisstraße 28
Aufführungen / Theater Societaetstheater Dresden Dresden, An der Dreikönigskirche 1a
Ausflüge / Schloss Schloss & Park Moritzburg Moritzburg, Schloßallee 22
Ausflüge / Gebäude Palais & Großer Garten Dresden Dresden, Hauptallee 5
Konzerte / Konzert Elbland Philharmonie Sachsen Riesa, Kirchstraße 3
Ausstellungen / Museum Senckenberg Natuthist. Sammlungen Dresden Dresden, Palaisplatz 11
Ausflüge / Burg Albrechtsburg Meissen Meißen, Domplatz 1
Ereignisse / Festival Heinrich Schütz Musikfest Halle , Große Klausstr. 12
Aufführungen / Kabarett Theaterkahn Dresdner Brettl Dresden, Terrassenufer an der Augustusbrücke
Familie+Kinder / Puppentheater August Theater Dresden Dresden, Leisniger Straße 53
Familie+Kinder / Ausflug Lößnitzgrundbahn und Weißeritztalbahn Moritzburg, Am Bahnhof 1
Familie+Kinder / Freizeit Naturerlebniszentrum Elbetierpark Hebelei Diera-Zehren, Hebelei 16
Aufführungen / Theater Projekttheater Dresden Dresden, Louisenstr. 47
Ausstellungen / Museum Deutsches Hygiene-Museum Dresden Dresden, Lingnerplatz 1
Ausstellungen / Museum Technische Sammlungen Dresden Dresden, Junghansstraße 1-3
Ausstellungen / Museum Leonhardi-Museum Dresden Dresden, Grundstraße 26

Ausstellungen / Museum Palitzsch-Museum Dresden Dresden, Gamigstraße 24
Konzerte / Konzert Dreikönigskirche Dresden Dresden, Hauptstraße 23
Ereignisse / Festival Moritzburg Festival Dresden, Lockwitzer Str. 4
Aufführungen / Theater Kleines Welt Theater im Sonnenhof Radebeul Radebeul, Altkötzschenbroda Nr. 26
Marktplatz / Volkskunst Dregeno Seiffen Kurort Seiffen/Erzgebirge, Oberheidelberger Str. 10A
Konzerte / Konzert Dresdner Bläserphilharmonie Dresden, Kipsdorfer Weg 8
Brauchtum / Markt Striezelmarkt Dresden Dresden, Neumarkt
Brauchtum / Volkskunst Dresdner Stollenfest Dresden
Marktplatz / Markt Lingnermarkt Dresden Dresden, Lingnerallee
Marktplatz / Markt Markt Schillerplatz am Blauen Wunder Dresden, Schillerplatz
Marktplatz / Regionalprodukte Neustädter Markthalle Dresden, Metzer Straße 1
Konzerte / Konzert Dresdner Sinfoniker Dresden, Glacisstraße 30/32
Familie+Kinder / Tierpark Zoo Dresden Dresden, Tiergartenstraße 1
Ausflüge / Ausflug Basteibrücke und Felsenburg Neurathen Lohmen, -
Ausflüge / Wanderung Prebischtor Hřensko, Hřensko 82
Familie+Kinder / Ausflug Kirnitzschtal Altendorf, Sebnitzer Straße 2
Familie+Kinder / Familienprogramm NationalparkZentrum Sächsische Schweiz Bad Schandau, Dresdner Str. 2 B
Aufführungen / Theater Landesbühnen Sachsen Radebeul, Meißner Straße 152
Familie+Kinder / Schwimmbad Georg-Arnhold-Bad Dresden, Helmut-Schön-Allee 2
Gesundheit / Schwimmbad Schwimmsportkomplex Freiberger Platz Dresden, Freiberger Platz 1a
Gesundheit / Schwimmbad Schwimmhalle Bühlau Dresden, Bautzner Landstraße 92 c
Familie+Kinder / Schwimmbad Erlebnisbad Elbamare Dresden, Wölfnitzer Ring 65
Ausstellungen / Ausstellung Fornieles Galerie&Atelier
Di, 27.2.2024, 12:00 Uhr
Ausstellungen / Ausstellung KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL
Mi, 28.2.2024, 11:00 Uhr
Ausstellungen / Ausstellung Fornieles Galerie&Atelier
Mi, 28.2.2024, 12:00 Uhr
Ausstellungen / Ausstellung Fornieles Galerie&Atelier
Mi, 28.2.2024, 12:00 Uhr
Ausstellungen / Ausstellung KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL
Do, 29.2.2024, 11:00 Uhr
Ausstellungen / Ausstellung KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL
Fr, 1.3.2024, 11:00 Uhr
Ausstellungen / Ausstellung KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL
Sa, 2.3.2024, 11:00 Uhr
Konzerte / Konzert Feiermanufaktur
So, 3.3.2024, 12:00 Uhr
Ausstellungen / Ausstellung KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL
Mi, 6.3.2024, 11:00 Uhr
Ausstellungen / Ausstellung KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL
Do, 7.3.2024, 11:00 Uhr
Marktplatz / Gebäck Feiermanufaktur
Do, 7.3.2024, 17:00 Uhr
Ausstellungen / Ausstellung KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL
Fr, 8.3.2024, 11:00 Uhr
Ausstellungen / Ausstellung KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL
Sa, 9.3.2024, 11:00 Uhr
Aufführungen / Kabarett Feiermanufaktur
So, 10.3.2024, 19:00 Uhr
Familie+Kinder / Museum Karl-May-Museum Radebeul Radebeul, Karl-May-Strasse 5
Ausstellungen / Museum Landesmuseum für Vorgeschichte Dresden Dresden, Palaisplatz
Ereignisse / Kulturveranstaltung Club Passage Dresden, Leutewitzer Ring 5
Aufführungen / Tanz TENZA-Schmiede Dresden Dresden, Pfotenhauer Str. 59
Ereignisse / Festival Dresdner Musikfestspiele Dresden, Schloßstraße 2
Ausstellungen / Museum Museum Festung Dresden Kasematten Dresden, Georg-Treu-Platz
Familie+Kinder / Kinderprogramm Kulturverein Zschoner Mühle e.V. Dresden, Zschonergrund 2
Sehenswürdigkeiten / Schloss Schloss Nossen Nossen, Am Schloss 3
Ausstellungen / Museum Käthe Kollwitz Gedenkstätte Moritzburg Moritzburg, Meißner Str. 7
Sehenswürdigkeiten / Schloss Schloss Hermsdorf Ottendorf-Okrilla, Schlossstr. 9
Ausstellungen / Galerie Galerie Stuwertinum Dresden, Fritz-Löffler-Str.18
Borsi34 Ansprechpartner: André Binder Dresden, Borsbergstrasse 34
Ausstellungen / Museum Landschloß Pirna-Zuschendorf Botanische Sammlungen Pirna, Am Landschloß 6
Bildung / Kulturveranstaltung Deutsch-Russisches Kulturinstitut e.V. Dresden, Zittauer Str. 29
Bildung / Kurs Institut français Dresden Dresden, Kreuzstr. 6
Familie+Kinder / Theater tjg. Theater Junge Generation Dresden Dresden, Kraftwerk Mitte 1
Ereignisse / Kulturveranstaltung Sachsen-Arena Riesa Riesa, Am Sportzentrum 5
Ausstellungen / Museum Richard Wagner Museum Graupa Pirna/OT Graupa, Richard Wagner Str. 6
Konzerte / Kirchenmusik Martin-Luther-Kirche e.V. Dresden, Martin Luther Platz 5
Bildung / Kurs Kreative Werkstatt Dresden e.V. Dresden, Bürgerstraße 50
Jazzclub Neue Tonne Dresden Dresden, Königstraße 15
Familie+Kinder / Familienprogramm Putjatinhaus Dresden, Meußlitzer Str. 83
Bildung / Museum Gedenkstätte Münchner Platz Dresden Dresden, George-Bähr-Str. 7
Sehenswürdigkeiten / Schloss Schloss Klippenstein Radeberg, Schloßstr. 6
Ausstellungen / Museum Stadtmuseum Pirna Pirna, Klosterhof 2